Inhalt

Mädchen- und Jungenarbeitskreis

In Dinslaken haben sich sowohl ein Arbeitskreis Mädchenarbeit als auch ein Jungenarbeitskreis entwickelt. Die Arbeitskreise arbeiten unabhängig von einander, bieten aber auch immer wieder gemeinsame Projekte an. Das Ziel beider Arbeitskreise ist es geschlechterorientierte Kinder- und Jugendarbeit in Dinslaken umsetzen zu können. Beide Arbeitskreise werden von der Gleichstellungsstelle begleitet und unterstützt.

Geschlechtergerechte Kinder- und Jugendarbeit - was ist das?

Mädchen- und Jungenarbeit versteht sich als ein Baustein geschlechterbezogener und -reflektierter Praxis. Dies bedeutet Mädchenarbeit, Jungenarbeit, Crosswork und reflexive Koedukation führen gemeinsam zu einer geschlechterbezogen qualifizierten Arbeit, die den Lebenslagen der Kinder und Jugendlichen entspricht. Insofern ist die Mädchen- und Jungenarbeit nicht als Gegensatz zu reflexiver Koedukation zu sehen, sondern als deren Ergänzung.

Mädchenarbeit

Der 11. Oktober wurde von der UNO zum Weltmädchentag ernannt.

Der Arbeitskreis Mädchenarbeit in Dinslaken und die Gleichstellungsstelle veranstalten rund um den Weltmädchentag immer Etwas. Auch entwickeln wir immer wieder größere Projekte wie z.B. „Wir Mädchen können“. Dabei wurde ein Film gedreht über das Thema Bewerbungen und Vorurteile. Der Film ist bei Youtube zu finden.

Der Arbeitskreis Mädchenarbeit in Dinslaken existiert seit 1999 und arbeitet daran in Dinslaken Mädchenarbeit zu verstetigen. Im Arbeitskreis Mädchenarbeit vernetzen sich Frauen von freien, städtischen und kirchlichen Trägern, die schon seit Jahren in der Mädchenarbeit tätig sind.

 Mädchenarbeit ist eine vielschichtige Arbeit von Frauen mit und für Mädchen.

Wir wollen:

  • Mädchen dabei unterstützen, ein gesundes Selbstbild und Selbstbewusstsein zu
  • entwickeln.
  • Mädchen an unserer Arbeit beteiligen und eine Vielfalt von Wahlmöglichkeiten schaffen, die sie auf Grund ihres Geschlechts nicht einengen.
  • uns für Mädchen einsetzen und uns mit den Bedürfnissen der Jungs solidarisch
  • zeigen.
  • über Frauenrechte als Menschenrechte aufklären und uns für deren Umsetzung einsetzen, da die Solidarität der Mädchen weltweit zählt.

Der Arbeitskreis Mädchenarbeit:

  • ist eine Anlaufstelle für Vernetzung, Diskussion, Entwicklung und Begleitung von geschlechtsbezogenen Mädchenangeboten
  • klärt auf über Frauenrechte als Menschenrechte, für deren Umsetzung die Solidarität der Mädchen weltweit zählt
  • initiiert und begleitet Mädchenarbeit zu Themen wie z.B. der Gesundheitsförderung, den beruflichen Perspektiven, der Sucht- und der (sexuellen) Gewaltprävention, Sexualpädagogik, Integration und Globalisierung
  • stellt Kompetenzpools, wie z.B. Methodensammlung, Bücherkiste, Referent*innenliste sowie Konzeptentwicklung und Durchführung von Fortbildungen bereit.

Der Arbeitskreis Mädchenarbeit ist offen für interessierte Frauen, die aktiv im Arbeitskreis mitarbeiten möchten und für Menschen, die Fragen zur Mädchenarbeit haben.

Sie können uns gerne ansprechen.

Jungenarbeit

Die geschlechtergerechte Kinder- und Jugendarbeitet bietet Jungen Unterstützung und Begleitung bei der Entwicklung einer selbstbestimmten Geschlechtsidentität. Hierbei kommt dem Kontakt in geschlechtshomogenen Gruppen unter qualifizierter männlicher Begleitung besondere Bedeutung zu. Jungen brauchen den Austausch untereinander sowie die Auseinandersetzung mit reflektierten Männern, die sich Ihren Fragen stellen.

Der Jungenarbeitskreis Dinslaken ist…

  • ein freier Zusammenschluss von Männern, die Jungenarbeit im Dinslakener Raum gemeinsam entwickeln und fördern wollen.
  • trifft sich ca. 6 mal im Jahr.
  • Ansprechpartner für Personen und Einrichtungen, die sich für Jungenarbeit interessieren, bzw. Projekte planen.
  • offen für alle Männer die interessiert sind sich mit dem Thema Geschlechterrollen für Ihre pädagogische Tätigkeit auseinanderzusetzen.
  • Teil des Netzwerkes zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE), deren Angebote mit allen Beteiligten weiter zu entwickeln sind.
  • in enger Kooperation mit dem Arbeitskreis Mädchenarbeit Dinslaken. Der Abbau von Benachteiligungen und die Gleichberechtigung der Geschlechter ist ein zentrales Ziel.

Falls Sie ein Mann sind und Interessen haben, dort mit zu arbeiten, können Sie sich auch gerne an die Gleichstellungsstelle wenden. Wir stellen den Kontakt her.