Inhalt

Erinnerungsbäume

InformationStreuobstwiese mit Erinnerungsbäumen

Seit Jahrhunderten ist es Brauch, einen Baum zur Hochzeit zu pflanzen. Heute gibt es eine Vielzahl von Anlässen, an die mit einem Baum erinnert werden kann: Hochzeiten, Ehe-Jubiläen, zur Geburt eines Kindes, Vereinsjubiläen. Natürlich können nicht nur Jubilare den Baum für sich pflanzen. Es ist auch ein sehr persönliches Geschenk von Freunden und Verwandten. Auf einem Grundstück an der Dinslakener Eppinkstraße wird die erste Obstbaumwiese aus Erinnerungsbäumen entstehen. Streuobstwiesen sind besonders artenreiche Habitate. Sie bieten Lebensraum und Nahrung für viele Pflanzen und Tiere. Auf Wunsch kann eine Plakette mit Namen und Anlass vor dem Baum angebracht werden. Die Pflege der Streuobstwiese übernimmt das Team der Dinslakener Stadtverwaltung und sorgt so für die dauerhafte Erhaltung.
Weitere Informationen gibt es hier. Fragen beantwortet gerne der Fachdienst Grünflächen der Dinslakener Stadtverwaltung – telefonisch unter 02064/66473 oder per E-Mail an  erinnerungsbaeume@dinslaken.de .