Inhalt

Kita-Leitung

Uscha Finke und Nicola HanningLeitungswechsel in Kita Dickerstraße

Sie hat schon viele Kinder aufwachsen sehen und dabei begleitet: Nach 34 Jahren als Leiterin der Kita Dickerstraße ist Uscha Finke in den verdienten Ruhestand verabschiedet worden. 1988 hatte sie zur Eröffnung der Kita Dickerstraße die Leitung übernommen. 20 Jahre später wurde die Kita dann Familienzentrum und Bewegungskindergarten. Weitere 6 Jahre später setzte Finke mit ihrem Team das Early-Excellence-Konzept in der Kita um. Kürzlich wurde Finkes Abschied in den Ruhestand mit vielen bekannten Gesichtern gefeiert, die nicht zuletzt Finkes immer wertschätzende und zugewandte Haltung gegenüber Kindern, Eltern sowie Kolleginnen und Kollegen lobten.

Inzwischen hat auch die neue Leiterin der Einrichtung ihren Dienst angetreten: Nicola Hanning ist 48 Jahre alt und hat die Leitung der immer größer werden Einrichtung zum Jahresbeginn übernommen. Ihre Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin hat sie 1991 abgeschlossen. Sie bringt Erfahrungen im Early-Excellence-Konzept mit und hat eine Weiterbildung zur Fachwirtin im Erziehungswesen absolviert. Gemeinsam mit der stellvertretenden Leiterin Gabi Königsfeld-Kauenhowen bildet sie nun das Leitungstandem.