Inhalt

Leitung der Stabsstelle Wirtschaftsförderung (m/w/d)

Stellenausschreibungen vom 22.08.2019

 

Bei der Stadt Dinslaken – rund 70.000 Einwohnerinnen und Einwohner – ist zum nächst möglichen Zeitpunkt eine Vollzeitstelle (zur Zeit 39 Wochenstunden) als

Leitung der Stabsstelle Wirtschaftsförderung (m/w/d)

unbefristet zu besetzen.

Die Stellenbesetzung kann auch im Wege der individuellen Stellenteilung erfolgen. Als familienfreundliches Unternehmen fördert die Stadt Dinslaken Teilzeitbeschäftigung zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf in größtmöglichem Umfang.

Die Stabsstelle Wirtschaftsförderung ist im Vorstandsbereich des Bürgermeisters angesiedelt und unmittelbar an diesen angebunden. Alle Aufgaben der Wirtschaftsförderung werden in der Stabsstelle gebündelt. Darüber hinaus erfordert die Stelle eine kooperative Zusammenarbeit mit allen Bereichen der Verwaltung, der Politik, der Wirtschaft und natürlich auch der Bürgerschaft.

Die / der Stelleninhaber/-in ist Ansprechperson und Verfahrenslotse für alle, die sich in Dinslaken gewerblich betätigen oder betätigen wollen.

Der Aufgabenbereich umfasst im Wesentlichen folgende Tätigkeiten:

  • Leitung der Stabsstelle und Führung von derzeit sieben Mitarbeitenden aus den Bereichen Wirtschaftsförderung, Citymanagement und Tourismus
  • Entwicklung von Strategien zur Standortentwicklung und Umsetzung von Projekten zur wirtschaftsnahen Infrastruktur, z. B. Breitbandausbau
  • Akquisition, Beratung und Unterstützung von ansiedlungsinteressierten Unternehmen und Investierende
  • Betreuung von örtlichem Handwerk, Handel, Industrie und Dienstleistungsunternehmen/ Bestandspflege
  • Kontaktpflege, Beratung, Unterstützung anderer Wirtschaftsförderungseinrichtungen (z.B. Werbegemeinschaften)
  • Außendarstellung des Standortes Dinslaken
  • Erstberatung von Existenzgründer/-innen
  • Betreuung von Sonderprojekten wie Ausbildungsatlas, Baustellenmarketing etc.
  • Organisation und Durchführung von Veranstaltungen für Unternehmen und Betreuung von Branchennetzwerken
  • Schärfung und Weiterentwicklung des touristischen Standortprofils, insbesondere der vor zwei Jahren eröffneten Stadtinformation
  • Fortführung und Weiterentwicklung des Citymanagements für die Innenstadt, z.B. Koordination und Organisation der Gemeinschaftsaufgaben und Veranstaltungen (z.B. Feierabendmarkt, Advent an der Burg, verkaufsoffene Sonntage, Late Night Shopping etc.)
  • Fortführung des Ladenlokal- und Leerstandsmanagements insbesondere für die Innenstadt
  • Budgetverantwortung

Ihr fachliches Profil:

Sie verfügen über ein Universitäts- oder Fachhochschulstudium für den Bereich der Verwaltung und einschlägige Berufserfahrung in der Wirtschaftsförderung bzw. Universitäts-oder Fachhochschulstudium mit wirtschaftswissenschaftlicher, raumplanerischer, geographischer oder vergleichbarer Ausrichtung und Erfahrung im Verwaltungsbereich.

Ihr persönliches Profil:

Sie sind eine qualifizierte und engagierte Persönlichkeit, die mit unternehmerischem Verständnis, Marketingkenntnissen, Kreativität, Innovativität und Flexibilität eigenverantwortlich in der Lage ist, die oben genannten Aufgaben umzusetzen und dadurch zur Attraktivitätssteigerung des Standortes Dinslaken und zu Gewerbeansiedlungen beizutragen. Sie besitzen Führungserfahrung und trauen sich zu ein interdisziplinäres Team zu leiten. Sie zeichnen sich zudem durch Ihr überdurchschnittliches Engagement aus und sind bereit regelmäßig Abend- und Wochenendtermine wahrzunehmen.

Wir bieten:

  • Weiterentwicklungsmöglichkeiten
  • Möglichkeit einer individuellen Teilzeitbeschäftigung
  • ein betriebliches Gesundheitsmanagement
  • eine leistungsabhängige jährliche Einmalzahlung
  • und nicht zuletzt:
    eine komplett arbeitgeber-finanzierte betriebliche Altersvorsorge

Die Eingruppierung erfolgt bei Erfüllung der tarifrechtlichen Voraussetzungen nach EG 14 Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Die Stadt Dinslaken ist um die berufliche Förderung von Frauen bemüht und weist darauf hin, dass Frauen bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt werden, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Für fachliche Fragen hinsichtlich der ausgeschriebenen Stelle steht Ihnen der Bürgermeister Herr Dr. Michael Heidinger gerne unter Tel. 02064 – 66 300 zur Verfügung.

Die Bewerbung geeigneter Schwerbehinderter ist erwünscht.

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den entsprechenden Nachweisen richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 31/2019 bis zum 22.09.2019 an folgende Anschrift:

Stadt Dinslaken
Fachdienst Personalmanagement
Postfach 10 05 40
46525 Dinslaken

Bewerbungen in E-Mail-Form richten Sie bitte an die E-Mail-Adresse:

bewerbungen@dinslaken.de

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Ihre Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nicht zurückgesandt werden. Ich bitte, die Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden die Bewerbungsunterlagen nicht berücksichtigter Bewerberinnen vernichtet.

Bewerbungen per Mail können nur angenommen werden, wenn es sich ausschließlich um eine PDF-Datei mit einer Größe von maximal 5 MB handelt. Mailbewerbungen mit mehreren Dateien oder einer Größe von insgesamt mehr als 5 MB können leider nicht berücksichtigt werden.