Inhalt

Praxisintegrierte Ausbildung zum/zur staatlich anerkannten Erzieher_in (m/w/d)

Stellenausschreibungen vom 04.05.2020

Wir suchen zum 01.08.2020 engagierte Leute, die Interesse an einer Ausbildung zum/zur staatlich anerkannten Erzieher_in (m/w/d) haben.

Kinder sind unsere Zukunft! Wenn Sie auch so denken und Sie sich einen lebendigen und verantwortungsvollen Beruf wünschen, teamfähig sind und eine offene Einstellung gegenüber persönlicher Entwicklung haben, dann ist die praxisintegrierte Ausbildung zum/zur Erzieher_in genau das Richtige! Hierbei sammeln Sie bereits ab dem ersten Ausbildungsjahr wertvolle praktische Erfahrungen, während Sie parallel in einer Fachschule Ihr pädagogisches Wissen aufbauen.

Sie starten Ihre dreijährige Ausbildung mit aktuell 1.140,69 € (brutto) im Monat zzgl. eventueller Zuschläge. Da die Stadt Dinslaken bedarfsgerecht ausbildet, ist eine Übernahme bei guten Leistungen während der Ausbildung vorgesehen.

Die Ausbildung findet in Kooperation mit dem Placidahaus Xanten - Berufskolleg der Kath. Propsteigemeinde St. Viktor Xanten -statt, an dem Sie an zwei Tagen in der Woche Unterricht haben. Ergänzt wird der Unterricht an der Schule durch Blockzeiten innerhalb der drei Ausbildungsjahre. Hierfür werden Sie von der städtischen Kindertageseinrichtung, in der Sie eingesetzt werden, freigestellt.

Voraussetzung für die Anstellung:

  • Fachoberschulreife und zweijährige Berufsfachschule wie Kinderpflege oder Sozialassistent (auch Schwerpunkt Heilerziehungspflege)
    oder
  • die Fachholschulreife in einem einschlägigen Berufsfeld (FOS Sozial- und Gesundheitswesen)
    oder
  • zweijährige Höhere Berufsschule Gesundheit und Soziales
    oder
  • Hochschulzugangsberechtigung (voller FHR oder Abitur) und 900 Arbeitsstunden in einer (sozial) pädagogischen Einrichtung, die innerhalb eines Jahres absolviert werden müssen
    oder
  • Fachoberschulreife und eine einschlägige berufliche Tätigkeit von mindestens fünf Jahren.

Diese Voraussetzungen werden vom Berufskolleg Placidahaus Xanten geprüft.
Bitte senden Sie die folgenden Unterlagen:

  • Letztes Zeugnis beglaubigt
  • Tabellarischer Lebenslauf - (incl. mobil- und mail-Kontakt)
  • Lichtbild
  • Geburtsurkunde beglaubigt
  • U.U. Praktikant*innenvertrag über 900 Stunden

digital an folgende e-mail-Adresse

Placidahaus-Xanten@Bistum-Muenster.de

Daneben sollten Sie über die gesundheitliche Eignung für diesen Beruf verfügen und ein Führungszeugnis ohne Eintrag vorweisen können.

Chancengleichheit und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sind nur einige der Stärken, die die Stadtverwaltung Dinslaken als Arbeitgeberin attraktiv machen. Begrüßt werden deshalb Bewerbungen unabhängig u.a. von der kulturellen und sozialen Herkunft, Alter, Religion, Behinderung und der sexuellen Identität. Sollte eine Ausbildung in Teilzeit gewünscht werden, sprechen Sie uns bitte an. Wir werden dann mit dem Ausbildungsinstitut die konkreten Rahmenbedingungen klären.

Die Stadt Dinslaken ist um die berufliche Förderung von Frauen bemüht und weist darauf hin, dass Frauen bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt werden, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Für Fragen zu den ausgeschriebenen Stellen steht Ihnen die Fachdienstleiterin Frau Brigitte Ramaker gerne unter Tel. 02064/66 581 zur Verfügung

Wenn Sie bereits überzeugt sind, dass Sie Freude an dieser Ausbildung haben werden, senden Sie Ihre Bewerbung mit tabellarischem Lebenslauf, einer Fotokopie des letzten Schulzeugnisses sowie die Bescheinigung über die Erfüllung der Aufnahmevoraussetzungen des Berufskolleg Placidahaus Xanten bis zum 30.05.2020 mit dem Betreff „PIA", Kennziffer 19/2020

Stadt Dinslaken, Fachdienst 1.1, Postfach 10 05 40, 46525 Dinslaken.

bitte an die E-Mail-Adresse ausbildung@dinslaken.de. Bewerbungen per Mail können nur angenommen werden, wenn es sich ausschließlich um eine PDF-Datei mit einer Größe von maximal 5 MB handelt.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Ihre Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nicht zurückgesandt werden. Ich bitte, die Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden die Bewerbungsunterlagen nicht berücksichtigter Bewerber_innen vernichtet.

Hinweise zum Schutz Ihrer persönlichen Daten nach der Datenschutz-Grundverordnung finden Sie auf der Homepage unter Datenschutzerklärung.

Sollten noch Fragen offen sein, können Sie Jessica Andres unter der Rufnummer 02064-66 493 oder per E-Mail unter jessica.andres@dinslaken.de erreichen