Inhalt

Reinigungskräfte (m/w/d) in städtischen Gebäuden und Einrichtungen

Stellenausschreibungen vom 03.12.2020

Für die Unterhaltsreinigung der städtischen Verwaltungsgebäude, Schulen, Turnhallen und Kindergärten im gesamten Stadtgebiet werden Reinigungskräfte gesucht.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • die Reinigung und Pflege der zugewiesenen Räumlichkeiten entsprechend dem einrichtungsspezifischen Reinigungsplan (Wischen der Fußböden, Saugen der Teppichböden, Reinigung der sanitären Anlagen).

Arbeitszeiten:

  • überwiegend Mo-Fr nachmittags ab 13 Uhr oder am frühen Abend bis 20 Uhr.

Wir erwarten:

  • Zuverlässigkeit
  • Flexibilität
  • eine gute Zusammenarbeit mit den Hausmeistern vor Ort
  • gute Kenntnisse der deutschen Sprache

Des Weiteren erwarten wir:

  • Nachweis des bestehenden Impfschutzes nach dem Masernschutzgesetz für Personen, die ab dem 01.01.1971 geboren sind

Es handelt sich um eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung (kein Minijob) mit einer Wochenarbeitszeit von 19,5 Stunden. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 2 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Das Beschäftigungsverhältnis ist zunächst befristet für 1 Jahr.

Bei Rückfragen steht Ihnen Herr Melcher, unter der Telefonnummer: 0 20 64 66 665, Email: Stefan.Melcher@dinslaken.de, gerne zur Verfügung.

Die Stadt Dinslaken ist um die berufliche Förderung von Frauen bemüht und weist darauf hin, dass Frauen bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt werden, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbenden liegende Gründe überwiegen.

Die Bewerbung von geeigneten Menschen mit Schwerbehinderung ist erwünscht.

Wenn Sie Interesse haben, richten Sie Ihre Bewerbung bitte schriftlich mit den üblichen Bewerbungsunterlagen an die


Stadt Dinslaken, Fachdienst 1.1, Postfach 10 05 40, 46525 Dinslaken.

Bewerbungen in E-Mail-Form richten Sie bitte an die E-Mail-Adresse:
bewerbungen@dinslaken.de

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Ihre Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nicht zurückgesandt werden. Ich bitte, die Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden die Bewerbungsunterlagen nicht berücksichtigter Bewerber/-innen vernichtet.
Bewerbungen per Mail können nur angenommen werden, wenn es sich ausschließlich um eine PDF-Datei mit einer Größe von maximal 5 MB handelt. Mailbewerbungen mit mehreren Dateien oder einer Größe von insgesamt mehr als 5 MB können leider nicht berücksichtigt werden.

Hinweise zum Schutz Ihrer persönlichen Daten nach der Datenschutz-Grundverordnung.