Inhalt

Eheschließung

Kontakt

Büttner, Melanie

Buchstabe A - K

Telefon: 0 20 64 / 66-331

Rathaus

Büro: 008

Platz d Agen 1
46535 Dinslaken

Benninghoff, Lavinia

Buchstabe L - O

Telefon: 0 20 64 / 66 405

Stadthaus

Büro: 010

Wilhelm-Lantermann-Straße 65
46535 Dinslaken

Marczewska, Patrick

Buchstabe P - Z

Telefon: 0 20 64 / 66-329

Rathaus

Büro: 002

Platz d Agen 1
46535 Dinslaken

Sie wollen "sich trauen"?

Vor Ihrem "Ja-Wort" vor dem Standesamt hat der Gesetzgeber noch einige bürokratische Hürden für Sie aufgestellt.

Der erste Schritt auf dem Weg in die Ehe ist Ihre Anmeldung zur Eheschließung beim Standesamt. Die persönliche Ameldung erfolgt nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung beim Standesbeamten. Sollte ein Verlobte verhindert sein, kann das schriftliche Einverständnis zur Anmeldung durch den anderen Verlobten erklärt werden. Können beide Verlobten aus einem wichtigen Grund nicht persönlich kommen, ist eine Anmeldung zur Eheschließung auch schriftlich oder durch eine bevollmächtigte Person möglich.

Bei der Anmeldung zur Eheschließung geht es darum, Ihren Personenstand festzustellen sowie um die Prüfung, ob Ihrem Heiratswunsch "Ehehindernisse" entgegenstehen. Die mitzubringenden Unterlagen erfahren Sie bei der Terminvereinbarung mit dem Standesbeamten.

Am einfachsten ist die Anmeldung, wenn

  • beide Verlobte deutsche Staatsangehörige sind,
  • beide Verlobte volljährig und kinderlos sind,
  • beide Verlobte noch nicht verheiratet waren,
  • beide Verlobte ihren Hauptwohnsitz in Dinslaken haben und
  • der Geburtseintrag beim Standesamt Dinslaken geführt wird ( sonst beglaubigte Abschrift aus dem Geburtseintrag beim Geburtsstandesamt ) siehe Urkunden

In diesen einfachen Fällen benötigen Sie zur Anmeldung der Eheschließung nur Ihre gültige Personalausweise oder Reisepässe und je eine erweiterte Meldebescheinigung Ihrer Meldebehörde, wenn Sie nicht in Dinslaken wohnen sollten. Die erweiterte Meldebescheinigung darf bei der Anmeldung zur Eheschließung jedoch nicht älter als eine Woche sein.

Sind einzelne oder mehrere Bedingungen dieser einfacheren Anmeldung nicht erfüllt, ist eine telefonische Beratung durch den Standesbeamten vorab erforderlich.

Die Anmeldung zur Eheschließung hat sechs Monate Gültigkeit, das heißt, dass Sie innerhalb von sechs Monaten nach der Anmeldung heiraten können.

Die Trauungen erfolgen im Standesamt Dinslaken in der Regel zu folgenden Zeiten:

  • Donnerstags von 13 bis 16 Uhr
  • Freitags von 9 bis 12 Uhr

An bestimmten Tagen können auch Trauungen außerhalb dieser Zeiten

  • Donnerstags um 16 Uhr
  • Freitags um 12 Uhr

statt finden. Bitte erfragen Sie entsprechende Termine direkt bei den o.g. Ansprechpartnern. Für diese Trauungen wird eine zusätzliche Sondergebühr in Höhe von 100,00 € erhoben.

Unser Trausaal befindet sich im Erdgeschoß des Rathauses.

Alle wichtigen Informationen hierzu entnehmen Sie bitte dem Informationsblatt, welches Sie unter dem Punkt "Downloads" finden.

Verwaltungsgebühr:

Prüfung der Ehevoraussetzungen bei der Anmeldung zur Eheschließung

  • deutsches Recht: 70 Euro
  • ausländisches Recht: 90 Euro

Weitergehende Informationen hinsichtlich der Gebühren stellt Ihnen der Standesbeamte zur Verfügung.

 

Gerne vereinbaren wir zur Besprechung Ihrer individuellen Heiratsangelegenheit einen persönlichen Termin.

An einem Freitag im Quartal können Trauungen gegen eine Sondergebühr bis 16 Uhr terminiert werden.

Die Sondertrautermine 2019 sind:

22.03.

17.05.

23.08.

15.11.