Inhalt

Niederlassungserlaubnis

Kontakt

Bongert, André

Aa-Alh, S, H, T, I, J, L, E, X

Telefon: 0 20 64 / 66-470

Rathaus

Büro: 012

Platz d Agen 1
46535 Dinslaken

Schoierer, Marcel

B, M, R, U, V, Q, G, F

Telefon: 0 20 64 / 66-643

Rathaus

Büro: 014

Platz d Agen 1
46535 Dinslaken

Jauch, Matthias

K, C, O/Ö, Z, Y, N, P, D, W

Telefon: 0 20 64 / 66-504

Rathaus

Büro: 013

Platz d Agen 1
46535 Dinslaken

Poll, Marion

Ali - Az

Telefon: 0 20 64 / 66-254

Rathaus

Büro: 014

Platz d Agen 1
46535 Dinslaken

Ausländische Staatsangehörige, die schon längere Zeit in Deutschland leben, ihren Lebensunterhalt sicherstellen und sich weitgehend integriert haben, haben die Möglichkeit eine unbefristete Niederlassungserlaubnis zu beantragen.

Die Niederlassungserlaubnis entspricht der früheren unbefristeten Aufenthaltserlaubnis bzw. der Aufenthaltsberechtigung.

Die Voraussetzungen für die Erteilung einer Niederlassungserlaubnis ergeben sich in der Regel aus § 9 Aufenthaltsgesetz. Es gibt aber auch besondere Vorschriften für die Erteilung einer Niederlassungserlaubnis für Hochqualifizierte, selbständig Erwerbstätige, Asylberechtigte und anerkannte Flüchtlinge, aber auch an Ehegatten deutscher Staatsangehöriger.

Die Gebühren ergeben sich aus der Aufenthaltsverordnung und sind je nach Erteilung unterschiedlich. Insbesondere kann es bei Familienangehörigen von deutschen Staatsangehörigen oder bei Bezug von Leistungen nach dem Zweiten oder Zwölften Buch des Sozialgesetzbuches Befreiungen und Ermäßigungen geben.

Nähere Informationen erhalten Sie bei den Ansprechpartnern des Fachdienstes Bürgerdienste/Ausländerangelegenheiten.

Benötigte Unterlagen

  • gültiger Pass des Antragstellers;
  • Die weiteren notwendigen Unterlagen werden Ihnen vom Ansprechpartner bei einem ersten Beratungsgespräch mitgeteilt

Gebühren

  • Unterschiedlich