Inhalt

Der Integrationsrat

Die Stadt Dinslaken hat nach §27 der Gemeindeordnung des Landes NRW einen Integrationsrat. Der Integrationsrat ist die kommunale Vertretung aller Migranntinnen und Migranten setzt sich für deren Interessen ein.
Das Gremium stellt Anträge, gibt Anregungen und macht Vorschläge zur Verbesserung des Zusammenlebens von Menschen aller Kulturen. Es können Stellungnahmen zu Themen abgegeben werden, die im Stadtrat oder in einem Ausschuss besprochen werden.

Menschen unterschiedlichster Herkunft setzen sich für die Interessen aller Migrantinnen und Migranten ein und wirken aktiv an der Gestaltung der kommunalen Integrationspolitik mit.

Foto Integrationsrat

Der Integrationsrat setzt sich zu zwei Dritteln aus direkt gewählten Migrantenvertretern und zu einem Drittel aus Ratsmitgliedern zusammen. Eine enge Zusammenarbeit mit der Kommunalpolitik ist damit gewährleistet und sichert aktive Integrationspolitik in der Stadt Dinslaken. Sein Vorsitzender ist Turhan Tuncel.

Die Geschäftsstelle des Integrationsrates befindet sich im Ledigenheim Lohberg, Steigerstraße 13, 46537 Dinslaken, Telefon-Nummer: 0 20 64 / 39 99 39. 

Der Ansprechpartner für den Integrationsrat in der Stadtverwaltung ist der Integrationsbeauftragte Burhan Cetinkaya. Er ist zugleich auch der Geschäftsführer des Integrationsrates. Sie erreichen ihn unter der Telefon-Nummer: 0 20 64 / 66 595.

Der Integrationsrat ist Mitglied des Landesintegrationsrates NRW.

www.integrationsrat-dinslaken.de