Inhalt

Aktuelle Meldungen

Geschwindigkeit
Dinslaken. Wer als Autofahrer im Stadtgebiet mit angepasster Geschwindigkeit unterwegs ist, braucht sich um das Fahrzeug des kommunalen Fachdienstes zur Tempokontrolle nicht zu kümmern, kann entspannt bleiben. 
Meldung vom
Hiesfeld
Dinslaken. Das Mühlendorf sollte attraktiver werden, versprach die Stadtspitze und ließ dieser Ankündigung mit dem gläsernen Gebäude-Ensemble Taten folgen. Jetzt kommen neue Bänke, Müllbehälter und Fahrradständer. 
Meldung vom
Umweltclown
Dinslaken. Warum ist es wichtig, seinen Müll nicht einfach in der Umwelt zu entsorgen und was passiert damit? Das erklärt der weibliche Umweltclown Ines Hansen den Kindern in der Kita Riemenschneiderstraße. 
Meldung vom
Emscherhof
Dinslaken. Es gibt Neues von der Emschermündung. Ausnahmsweise hat es nichts mit der Renaturierung des Flusses zu tun, eher mit Rasten und Genießen. Das Café hat neue Pächter. 
Meldung vom
Museum
Dinslaken. Über 30 Kunst- und Hobbyhandwerker verwandeln das Museums im stadthistorischen Zentrum von Sonntag, 2. April, bis 9. April wieder in einen anspruchsvollen Ort mit österlichem Brauchtum. 
Meldung vom
Technik
Dinslaken/Voerde/Hünxe. Alte Schmal- oder Super 8-Filme aus Privatbesitz, auch selbst gedrehte Videocassetten, lassen sich digitaisieren. Eine Firma zeigt in der Region an verschiedenen Tagen vor Ort, wie das geht. 
Meldung vom
Amtsblatt
Dinslaken. Übersichtlich ist das neue Mitteilungsblatt der Stadt. Der von der Bezirksregierung festgesetzte Termin für die Deichschau im Stadtgebiet ist veröffentlicht worden.  
Meldung vom
Anmelden
Dinslaken. Im Rahmen der interkulturellen Ausstellung über Arbeiten afghanischer und europäischer Frauen im Museum des stadthistorischen Zentrums gibt es ein umfangreiche Begleitprogramm. 
Meldung vom
Bürgerfreundlich
Dinslaken. Als eine der ersten Kommunen am Niederrhein bietet die Stadtverwaltung ab sofort einen besonders bürgerfreundlichen Service: ein Online-Urkundenportal. Doch vorsicht bei privaten Anbietern. 
Meldung vom
Sitzungen
Dinslaken. Vor Beginn der Osterferien wird im Rathaus die Schlagzahl erhöht. Am Dienstag, 28. März, tagen öffentlich der Hauptausschuss ab 17 Uhr und der Stadtrat eine halbe Stunde später. 
Meldung vom