Inhalt

Veranstaltungen

Heute in Dinslaken

Unsere Termine unterstützen Mikroformate, in diesem Fall das hCalendar-Profil. Sie können sich die Veranstaltungs-Daten im iCalendar-Format abspeichern und in Ihre Terminverwaltung (Outlook, iCal, etc.) importieren.

Monatsübersicht

  • Felix Hollenberg wurde am 15.12.1868 in Sterkrade geboren und wuchs in Dinslaken auf. Nach Studien an den Kunstakademien Düsseldorf und Stuttgart blieb er als freischaffender Künstler im Süden: zuerst in Stuttgart, ab 1944 auf der Schwäbischen Alb.

  • Zum diesjährigen Frühjahrskonzert lädt das Mandolinenorchester „Harmonie“ die Anhänger der Zupfmusik in die Aula des GHZ Dinslaken, Kirchstr. 57-63, 46539 Dinslaken ein. Das Orchester möchte sein Publikum nach Ungarn und Russland entführen und einen repräsentiven Querschnitt bekannter Melodien zu Gehör bringen. Los geht´s am Sonntag, 24. März 2019 um 16.00 Uhr (Einlass 15.30 Uhr). Die Harmonie freut sich in diesem Jahr die Domravirtuosin Rada Geffroy und den Quartettverein „Melodia“ als Gäste begrüßten zu dürfen.

  • Öffentliche Führung durch die Sonderausstellung mit Museumspädagogin Cordula Hamelmann MA:

  • Felix Hollenberg hat uns eine umfassende Darstellung des Raums Hiesfeld-Lohberg-Oberlohberg um 1900 hinterlassen, das noch bis zum 31.3.2019 im Museum Voswinckelshof besichtigt werden kann. Sein Vater August, ein genialer Ingenieur, hat 1870 das erste Industriewerk in Dinslaken gegründet, ein Walzwerk, wenig später eine Eisengießerei. Seine aus Dinslaken stammende Mutter Alwine, geborene Möllmann, war 1865 bereits ausgebildete Lehrerin für Englisch und Französisch und europaweit gereist. Entdecken Sie im Vortrag von Gisela Marzin die Dinslakener Bezüge der Familie Hollenberg und verfolgen Sie die Lebensläufe einer ungewöhnlichen Familie im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert, die gleichzeitig ein Stück Dinslakener Industriegeschichte sind. Die Grafik von Felix Hollenberg wird dabei natürlich ebenfalls gewürdigt.

  • . : Perlen-Werkstatt
    AGENDA 21 Kids

  • Ein schöner Garten lädt Tier und Menschen zum Verweilen ein. Abschalten vom Alltag, die Seele baumeln lassen.... wenn da nicht im Schuppen all die Helferlein stünden, mit denen das Grün gehegt, gepflegt, von unliebsamen Getier und Un-kraut befreit werden muss und wertvolle Zeit raubt. Muss? Eine versierte Naturgartenplanerin schöpft aus ihrem Erfahrungsschatz und zeigt, wie geschickt gepflanzt mehr Zeit geerntet werden kann: Wie gelingt eine schöne Gestaltung ohne viel Dauerpflege? Wieviel Pflege ist notwendig, welche unnötig oder schädlich? Welche heimischen Pflanzen wachsen und gedeihen (fast) von allein? Erobern Sie sich ihren Garten für mehr Erholung zurück und gönnen Sie der Natur ihren Raum. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich unter der Kurs Nr. 19110406 bei der VHS Dinslaken persönlich oder in Metz unter www.vhs-dinslaken.de

  • Die Entertainer freuen sich von damals und heute zu erzählen, unvergessene Melodien zu präsentieren und mit Ihnen gemeinsam zu lachen und zu lächeln.

  • auf-/zuklappen. : Indoor Hobby-Kunsthandwerkermarkt

    Zum Beginn der wärmeren Jahreszeit und rechtzeitig zum Osterfest präsentieren mehr als 40 Hobby-Kunsthandwerker ihre ausschließlich selbst hergestellten Produkte am 30. März 2019 von 10:00 bis 18:00 Uhr im Obergeschoss der Neutor Galerie. Von ganz klein, Gestricktes und Genähtes für Babys und Kleinkinder, über Schmuck, Kleidung und Accessoires für die Damenwelt bis hin zu Uhren und Lampen auch aus Autoteilen und CDs, die sicherlich die Aufmerksamkeit der männlichen Besucher auf sich ziehen, gibt es auch Glaskunst, Malerei, Skulpturen, Vielerlei aus Papier und Holz, sowie Dekoratives für Haus und Garten zu sehen. Eine gute Gelegenheit wetterunabhängig zu schauen, zu stöbern und auch zu kaufen. Zudem gibt es für Kinder die Gelegenheit unter Anleitung selbst etwas herzustellen und mit nach Hause zu nehmen. Die Hobby-Kunsthandwerker freuen sich auf interessierte Besucher und geben auch gerne Auskunft über Herstellungsweise und Material. Information unter: Kunsthandwerk-dinslaken@t-online.de mobil: 01575 9344 613 und bei MAMAMOA im Obergeschoss der Neutor Galerie tägl. 14:00 - 18:00 Uhr

  • auf-/zuklappen. : K O N Z E R T

    Das Akkordeon-Orchester 1980 Dinslaken/Oberhausen e. V. gestaltet gemeinsam mit seinem Gast, dem Nederlands Symfonisch Accordeon Orkest dieses Konzert. Das Konzertprogramm umfasst eine große musikalische Bandbreite, indem es verschiedene verschiedene Epochen und Musikstile verbindet. Es werden Werke von namhaften aber auch von seltener gespielten Komponisten vorgestellt. Von der Tarantella bis zur Samba, über Tango und Programmmusik, mit Musik u. a. von Rossini, Sparke oder Sibelius ist die angesprochene Breite gegeben.

  • . : Der Ruhrkrieg in Lohberg

  • Mit einem Salonkonzert wird das Ende der Ausstellung "Schattige Wälder und grünende Felder“ zum 150. Geburtstag von Felix Hollenberg gefeiert. Bernhard Bücker spielt auf dem historischen Phonola des Museums Voswinckelshof Werke aus dem Nachlass des Komponisten Otto Hollenberg. Der jüngere Bruder von Felix Hollenberg war Professor für Musik am Konservatorium in Augsburg. Erläuterungen zur Musik gibt der Pianist Bernhard Bücker. Ergänzend stellt Stadtarchivarin Gisela Marzin den Lebenslauf des Komponisten vor. Der Eintritt ist frei!

Unsere Termine unterstützen Mikroformate, in diesem Fall das hCalendar-Profil. Sie können sich die Veranstaltungs-Daten im iCalendar-Format abspeichern und in Ihre Terminverwaltung (Outlook, iCal, etc.) importieren.