Inhalt

Veranstaltungen nach Reihe

Interessieren Sie sich für ein Abo?

Sie können unsere Veranstaltungen nach verschiedenen Themen sortieren.
  • Othello, als Kriegsheld gefeiert zieht mit seinem Gefolge in Zypern ein. Jago, von Rach- und Eifersucht zerfressen ersinnt daher einen Plan zur Vernichtung Othellos und flüstert ihm ein, der in Ungnade gefallene Michael Cassio sei allzu vertraut mit Desdemona gewesen. Die Saat der Eifersucht fällt auf fruchtbaren Boden. Für den vermeintlich gehörnten steht fest: Desdemona muss sterben.

  • Eine musikalische Lesung über einen Ausnahmekomponisten und außergewöhnlichen Menschen, der sich selbst trotz gewaltiger Widerstände treu blieb.

  • Nach einer Prophezeiung, die besagt, dass er einen Mord begehen wird, versucht Lord Savil dieses unabwendbare Ereignis schnellst möglich hinter sich zu bringen. Stellt sich nur die Frage, wer soll nun das Zeitliche segnen?

  • Keek steckt in der Klemme. Nach einem gemeinsamen Banküberfall ist sein Kumpel Kalle allein in den Knast gegangen - unter der Voraussetzung, dass Keek seinen Anteil der Beute für ihn aufbewahrt. Jetzt steht Kalle überraschend vor seiner Tür und die Kohle ist natürlich weg. Ein Plan muss her - am besten ein todsicheres Ding. Also runter vom Sofa, rein ins Auto und erst mal ein paar Kumpels um Hilfe bitten. Wie praktisch, dass der arme Schlucke auch ein großes Ding durchziehen will.

  • „Lassen Sie mich durch: Ich bin Kabarettist!" Es ist nicht einfach, in diesen turbulenten Zeiten eine Schneise zu den Brennpunkten in Politik und Gesellschaft zu finden. Aber Christoph Brüske wagt es mit seinem brandneuen Soloprogramm „Willkommen in der Rettungsgasse".

  • „Lassen Sie mich durch: Ich bin Kabarettist!" Es ist nicht einfach, in diesen turbulenten Zeiten eine Schneise zu den Brennpunkten in Politik und Gesellschaft zu finden. Aber Christoph Brüske wagt es mit seinem brandneuen Soloprogramm „Willkommen in der Rettungsgasse".

  • „Lassen Sie mich durch: Ich bin Kabarettist!" Es ist nicht einfach, in diesen turbulenten Zeiten eine Schneise zu den Brennpunkten in Politik und Gesellschaft zu finden. Aber Christoph Brüske wagt es mit seinem brandneuen Soloprogramm „Willkommen in der Rettungsgasse".

  • SIE und ER warten auf Freunde für ein gemeinsames Abendessen. Das Telefon klingelt und sein völlig aufgelöster Kollege David sagt das Essen ab. Bei ihm ist eingebrochen worden, und außerdem kann er seine Frau Catherine nicht erreichen. Leicht irritiert beginnen SIE und ER darüber zu spekulieren, was der wirkliche Grund für die Absage ist - ein Unfall oder vielleicht gar eine Trennung? Letzteres ist zumindest ihre Theorie: Catherine hat David verlassen, was ER für völlig ausgeschlossen hält!

  • Stefan Verhasselt ist der Niederrheiner unter den Kabarettisten. Aus seinen neuesten Beobachtungen, Aufregern und kuriosen Erlebnissen hat der gebürtige Straelener die besten ausgesucht und wieder so geschickt miteinander verbunden, dass aus Zwischentönen ganz neue Welten entstehen.

  • Dem Helden Siegfried aus Xanten fehlt zum vollkommenen Glück nur noch eine Frau an sei-ner Seite. Sie heißt Kriemhild und ist die Schwester des Königs Gunther. Der hat sich ausgerechnet Brunhild als seine Traumfrau auserkoren, die nordische Jungfrau mit flüssigem Eisen in den Adern. Die Männer haben aber leider die Rechnung ohne die Frauen gemacht.

  • 2021 wird... anders. Als 2020. Besser. Zumindest nicht schlechter. Obwohl... Über den Jahresrückblick 2019 schrieb die Kölnische Rundschau: „Ein Pointen-Dauerfeuer mit grandioser Satire von einem brillanten Spaßvogel".

  • „Allein - ein Gruppenerlebnis" ist eine kabarettistische Reise zum inneren Ich, eine pointierte Bestandsaufnahme von Politik und Gesellschaft und löst ein, was gutes Kabarett einlösen sollte: denken und lachen auf höchstem Niveau.

  • „Allein - ein Gruppenerlebnis" ist eine kabarettistische Reise zum inneren Ich, eine pointierte Bestandsaufnahme von Politik und Gesellschaft und löst ein, was gutes Kabarett einlösen sollte: denken und lachen auf höchstem Niveau.

  • „Allein - ein Gruppenerlebnis" ist eine kabarettistische Reise zum inneren Ich, eine pointierte Bestandsaufnahme von Politik und Gesellschaft und löst ein, was gutes Kabarett einlösen sollte: denken und lachen auf höchstem Niveau.

  • auf-/zuklappen. : Der Name der Rose

    Der englische Franziskaner William von Baskerville reist mit seinem Novizen Adson von Melk in delikater politischer Mission in eine oberitalienische Benediktinerabtei. Dort sterben unter mysteriösen Umständen innerhalb weniger Tage fünf Klosterbrüder. Der Abt bittet den für seinen Scharfsinn bekannten William von Baskerville, die Todesfälle aufzuklären. Die furiose Kriminalgeschichte verbindet die Ästhetik des Mittelalters mit dem Realismus der Neuzeit und schafft bedrohliche Spannung.

  • Der unvollendete Roman erzählt die Geschichte des jungen Karl Rossmann, der im unbekannten Amerika Fuß fassen und dabei ein guter Mensch bleiben will. Gefangen im Räderwerk des Kapitalismus wird er immer mehr in die Tiefe gezogen. Er trifft auf skurrile Gestalten, erlebt absurde Situationen und wandelt durch kafkaeske Räume. Verloren in einer fremden Welt findet Karl am Schluss doch noch einen Ausweg. Aber wohin ihn dieser Weg führt, bleibt ungewiss.

  • In einer New Yorker Universitätsbibliothek lernen Eitan und Wahida einander kennen und lieben. Er ist deutscher Jude aus Berlin, sie ist Amerikanerin arabischer Herkunft. Eitans Vater verweigert der Beziehung seines Sohns mit einer “Araberin” den Segen. Wahida und Eitan wollen der Last des familiären und historischen Erbes entfliehen – und werden dennoch davon eingeholt.

  • Wie Olaf Bossi den Minimalismus für sich entdeckte. Ein humorvoll-aufgeräumtes Comedy- & Kabarett-Programm durch den „Weniger ist mehr Dschungel".

  • Wie Olaf Bossi den Minimalismus für sich entdeckte. Ein humorvoll-aufgeräumtes Comedy- & Kabarett-Programm durch den „Weniger ist mehr Dschungel".

  • Wie Olaf Bossi den Minimalismus für sich entdeckte. Ein humorvoll-aufgeräumtes Comedy- & Kabarett-Programm durch den „Weniger ist mehr Dschungel".

  • Wie Olaf Bossi den Minimalismus für sich entdeckte. Ein humorvoll-aufgeräumtes Comedy- & Kabarett-Programm durch den „Weniger ist mehr Dschungel".

  • Wie Olaf Bossi den Minimalismus für sich entdeckte. Ein humorvoll-aufgeräumtes Comedy- & Kabarett-Programm durch den „Weniger ist mehr Dschungel".

  • Wie Olaf Bossi den Minimalismus für sich entdeckte. Ein humorvoll-aufgeräumtes Comedy- & Kabarett-Programm durch den „Weniger ist mehr Dschungel".

  • 2021 wird... anders. Als 2020. Besser. Zumindest nicht schlechter. Obwohl... Über den Jahresrückblick 2019 schrieb die Kölnische Rundschau: „Ein Pointen-Dauerfeuer mit grandioser Satire von einem brillanten Spaßvogel".

  • Mitten zur Zeit des dritten Reiches formiert sich eine studentische Widerstandsgruppe - Die Weiße Rose- die zum Aufstand gegen die Nazi-Diktatur aufruft. Der innere Kreis bestehend aus den beiden Geschwistern Hans und Sophie Scholl, Alexander Schmorell, Christoph Probst, Willi Graf sowie dem Universitätsprofessor Kurt Huber druckt dafür in einem angemietetem Raum auf einer alten Matritzenmaschine Flugblätter, die per Post verschickt werden.

Unsere Termine unterstützen Mikroformate, in diesem Fall das hCalendar-Profil. Sie können sich die Veranstaltungs-Daten im iCalendar-Format abspeichern und in Ihre Terminverwaltung (Outlook, iCal, etc.) importieren.