Inhalt

Veranstaltungen

Heute in Dinslaken

  • auf-/zuklappen. : Feierabendmarkt Dinslaken

    Einen Treffpunkt schaffen, leckeres Essen, erfrischende Getränke und ganz nebenbei auch noch den Wochenendeinkauf erledigen – das können Sie beim Feierabendmarkt in der Dinslakener Altstadt. Der Dinslakener Feierbabendmarkt hat sich als Treffpunkt etabliert, zu dem man sich verabredet oder spontan auf Freunde und Bekannte trifft. Beim gastronomischen Angebot von Antpasti über frischen Fisch bis hin zu wechselnden Food Trucks ist für jeden Besucher etwas Passendes dabei. Musikalisches Rahmenprogramm und Bierzeltgarnituren mit laden zu einem längeren Aufenthalt ein und sorgen für eine schöne Atmosphäre.

  • Hallo Mädchen! Trau dich…. …..aus einem großen Haufen Holz bauen wir uns einen eigenen Stuhl. Mit Bohrer, Säge, Hammer…, vielen Ideen und einem bisschen Geschick, gelingt es jeder von Euch ein ganz individuelles Sitzmöbel zu bauen. Um dabei zu sein müsst ihr mindestens 12 Jahre alt sein und euch im Jugendzentrum anmelden. Zieht praktische Kleidung an und bindet die Haare zusammen. Wir starten am 21.09.2018, um 15:30 Uhr im Werkraum vom Jugendzentrum P-Dorf, Baumschulenweg 6, 46539 Dinslaken. Kostenbeitrag: 5,00€ Anmeldung: beim Jugendzentrum P-Dorf über Mail kontakt@p-dorf.de oder Tel. 02064/90268 Alle Veranstaltungen aus dem Mädchenherbst sind zu finden unter www.maedchenherbst.de oder facebook https://www.facebook.com/ArbeitskreisMadchenarbeitDinslaken/

  • auf-/zuklappen. : Tag der offenen Tür

    Der Waldorfkindergarten Dinslaken öffnet wieder seine Türen. Am 21. September lädt der Waldorfkindergarten Dinslaken zum Tag der offenen Tür ein. Zwischen 15 und 17 Uhr besteht für interessierte Eltern und Kinder die Möglichkeit, sich die Räumlichkeiten an der Gerhard-Malina-Str. 110 anzuschauen. Für die kleinen Gäste werden über den gesamten Zeitraum kleine Attraktionen und Beschäftigungen angeboten. Das beliebte Puppenspiel gehört dabei ebenso zum Programm wie ein herbstliches Bastelangebot. Zudem sind die Kinder eingeladen, sich beim Backen zu probieren. Die großen Besucher finden nach der Erkundung des Areals bei einem Stück Kuchen in der Cafeteria Entspannung oder tauschen sich mit anderen Eltern bei einer Tasse Kaffee aus. Zum besseren Kennenlernen der Einrichtung werden aber auch geleitete Rundgänge angeboten. Fragen zum Kindergarten oder der Waldorfpädagogik beantwortet das pädagogische Kollegium dabei gerne.

Unsere Termine unterstützen Mikroformate, in diesem Fall das hCalendar-Profil. Sie können sich die Veranstaltungs-Daten im iCalendar-Format abspeichern und in Ihre Terminverwaltung (Outlook, iCal, etc.) importieren.

Monatsübersicht

  • auf-/zuklappen. : Feierabendmarkt Dinslaken

    Einen Treffpunkt schaffen, leckeres Essen, erfrischende Getränke und ganz nebenbei auch noch den Wochenendeinkauf erledigen – das können Sie beim Feierabendmarkt in der Dinslakener Altstadt. Der Dinslakener Feierbabendmarkt hat sich als Treffpunkt etabliert, zu dem man sich verabredet oder spontan auf Freunde und Bekannte trifft. Beim gastronomischen Angebot von Antpasti über frischen Fisch bis hin zu wechselnden Food Trucks ist für jeden Besucher etwas Passendes dabei. Musikalisches Rahmenprogramm und Bierzeltgarnituren mit laden zu einem längeren Aufenthalt ein und sorgen für eine schöne Atmosphäre.

  • Hallo Mädchen! Trau dich…. …..aus einem großen Haufen Holz bauen wir uns einen eigenen Stuhl. Mit Bohrer, Säge, Hammer…, vielen Ideen und einem bisschen Geschick, gelingt es jeder von Euch ein ganz individuelles Sitzmöbel zu bauen. Um dabei zu sein müsst ihr mindestens 12 Jahre alt sein und euch im Jugendzentrum anmelden. Zieht praktische Kleidung an und bindet die Haare zusammen. Wir starten am 21.09.2018, um 15:30 Uhr im Werkraum vom Jugendzentrum P-Dorf, Baumschulenweg 6, 46539 Dinslaken. Kostenbeitrag: 5,00€ Anmeldung: beim Jugendzentrum P-Dorf über Mail kontakt@p-dorf.de oder Tel. 02064/90268 Alle Veranstaltungen aus dem Mädchenherbst sind zu finden unter www.maedchenherbst.de oder facebook https://www.facebook.com/ArbeitskreisMadchenarbeitDinslaken/

  • auf-/zuklappen. : Tag der offenen Tür

    Der Waldorfkindergarten Dinslaken öffnet wieder seine Türen. Am 21. September lädt der Waldorfkindergarten Dinslaken zum Tag der offenen Tür ein. Zwischen 15 und 17 Uhr besteht für interessierte Eltern und Kinder die Möglichkeit, sich die Räumlichkeiten an der Gerhard-Malina-Str. 110 anzuschauen. Für die kleinen Gäste werden über den gesamten Zeitraum kleine Attraktionen und Beschäftigungen angeboten. Das beliebte Puppenspiel gehört dabei ebenso zum Programm wie ein herbstliches Bastelangebot. Zudem sind die Kinder eingeladen, sich beim Backen zu probieren. Die großen Besucher finden nach der Erkundung des Areals bei einem Stück Kuchen in der Cafeteria Entspannung oder tauschen sich mit anderen Eltern bei einer Tasse Kaffee aus. Zum besseren Kennenlernen der Einrichtung werden aber auch geleitete Rundgänge angeboten. Fragen zum Kindergarten oder der Waldorfpädagogik beantwortet das pädagogische Kollegium dabei gerne.

  • auf-/zuklappen. : Michael Ulbts | Moin!

    Michael Ulbts ist Ostfriese. Trotzdem beklagt er sich über zu viele dumme Menschen. Außerdem erklärt er Männern warum sie nicht romantisch sein sollten und hilft Frauen dabei raus zu finden, dass sie attraktiv sind. Nebenbei reicht ihm ein einfacher Blick aus dem Fenster, um das komplette Fernsehen zu revolutionieren. Der Programmtitel „Moin!“ ist auch der Gruß, mit dem der Künstler jeden seiner Auftritte einleitet. Was anschließend folgt, ist keine Sammlung von billigen Ostfriesenklischees, sondern Stand-up-Comedy vom Feinsten. www.michael-ulbts.de

  • Gehen Sie mit der staatlich zertifizierten Kräuterpädagogin Jutta Becker-Ufermann raus ins Grüne und entdecken Sie die Vielfalt unserer heimischen Natur. Egal ob Kräuter- oder Pilzführung, Sie erläutert interessantes und vergessenes Wissen über Grünes am Wegesrand und lässt so altes Kulturwissen wieder aufleben.

  • auf-/zuklappen. : Erntedank Street Food Markt

    Erntedank Food und Street Music Market mit verkaufsoffenen Sonntag

  • auf-/zuklappen. : Ohrwurm

    Der Chor Haste Töne singt alte und neue Hits

  • Die Alpen reichen von Frankreich bis Slowenien und bieten prachtvolle Reisemöglichkeiten an, die auch mit einem Wohnmobil durchgeführt werden können. Wenn im späten Frühling die letzten Pässe nach der Wintersperre geöffnet werden, erlebt man traumhafte Ausblicke über die Gipfel hinweg.

  • auf-/zuklappen. : Funk Fragment live im Beat & Eat

    Am Mittwoch, 26. September, kommt mit "Funk Fragment" eine der talentiertesten Nachwuchs-Bands Deutschlands nach Dinslaken in die Event-Kneipe "Beat & Eat" (Thyssenstraße 78). Beginn ist 20 Uhr. Der Eintritt ist frei. Hutspenden sind jedoch herzlich willkommen.

  • Die Homöopathie ist derzeit ein stark umstrittenes Thema. Manche sehen darin eine Therapieform, die der konventionellen Medizin ebenbürtig, wenn nicht gar überlegen ist. Andere sehen darin eher eine unwissenschaftliche Heilslehre. Was wissen wir über die Homöopathie? Was sollte man wissen? Wer hat Recht?

  • auf-/zuklappen. : Ebook-Reader, Tablets und Co.

    Mobile Endgeräte zum Lesen nutzen

  • . : Frank Goosen
    Was ist da los?

  • Bei Gerd Normanns Ehekabarett „Willi & Lisbeth zerreden ihr Frühstücksei!“ handelt es sich um eine Sammlung skurriler Alltagsgespräche eines fiktiven, älteren Ehepaares. Die beiden heißen Willi und Lisbeth und sind seit über 40 Jahren mehr oder weniger glücklich verheiratet. Sie nörgeln aneinander herum, halten zusammen wie Pech und Schwefel und versuchen, die immer schneller werdende Welt in ihrem Sinne umzudeuten. Sie kennen keine Tabus. Sie reden über Brustbehaarung bei Frauen, verschleierte Preiserhöhung, Revolution an der Registrierkasse, die Liebe im Alter oder aneinander vorbei. Willi und Lisbeth bringen den Ehealltag pointiert auf den Punkt. Ausgestattet mit großem Sprachwitz und bestechender Beobachtungsgabe bereiten sie die großen und kleinen Themen der Welt auf und drehen sie auf links. Ein Programm für Ehepaare und solche, die es waren, werden wollen oder lieber ins Kabarett gehen. Singles sind willkommen.

  • 5 Bands auf 5 Bühnen

  • Malen bedeutet für dich vielleicht, ein mehr oder weniger schönes Bild zu malen. Oft denkst du schon vorher „ Malen kann ich nicht“. Viel zu oft schon hast du gemalt was Lehrer dir vorschreiben zu malen. Jedoch weckt dass nicht die Lust in dir mit Pinsel und Farbe auf Entdeckungsreise zu gehen. In diesem Workshop „Intuitives Malen“, lernst du deine innere Künstlerin kennen. Lasse dich darauf ein, in ein Meer aus Farben zu tauchen, mit den Händen zu malen, dich von Musik inspirieren zu lassen, frei zu sein und die Künstlerin in dir zu finden. Teilnahme für Interessierte Mädchen ab 12 Jahre. Ort: Jugendzentrum P-Dorf, Baumschulenweg 6, 46539 Dinslaken Voranmeldung ist erforderlich! Anmeldung: beim Jugendzentrum P-Dorf über Mail kontakt@p-dorf.de oder Tel. 02064/90268 Alle Veranstaltungen aus dem Mädchenherbst sind zu finden unter www.maedchenherbst.de oder facebook https://www.facebook.com/ArbeitskreisMadchenarbeitDinslaken/

  • . : Frank Goosen
    Was ist da los?

  • . : JazzNight

  • Anekdoten und Legenden aus den Gassen und Basaren des alten Orients. Samira erzählt, die Live-Musik kommt von Octavian. Gastmusiker: Malik mit der magischen Flöte.

  • auf-/zuklappen. : Arbeiten auffe Zeche in Lohberg

    Die Ende 2005 geschlossene Zeche Lohberg war für die Bergarbeiter nicht nur eine Arbeitsstätte – sie war Lebensmittelpunkt. Bei dem Rundgang erzählt der Gästeführer Guntram Walter, dessen Spezialgebiet die Geschichte des Ruhrgebiets ist, Erlebnisse und Anekdoten. Es geht dabei um viele Aspekte, die das Arbeiten auf einer Zeche mit sich brachte. Es geht um schwarze Augenränder, die Plüngelstube, die Kaue, die Steigerstube, die Einfahrt in die Grube, das Malochen unter Tage, das Kumpel sein und vieles mehr. Eine vorherige Anmeldung bei der Stadtinformation am Rittertor unter Tel. 02064 - 66 222 oder per Email an stadtinformation@dinslaken.de ist erforderlich.

  • . : Frank Goosen
    Was ist da los?

  • Ja das macht Sinn - beim Treffen der Generationen . Junge Menschen können von älteren Menschen lernen und umgekehrt. Wir wollen einen Kontakt zwischen den Generationen herstellen und einen WissensWechsel einleiten.

  • Oma Frieda hat nix zu tun mit dem "Liebe Omi im Schaukelstuhl" Klischee: ob moderne Technik, Seniorenteller, Jugendwahn, Fußball... nichts ist sicher vor Friedas großer Klappe. Motto: sind auch die Zähne unecht, wir haben immer noch Biss!

  • . : Lohberg - Typisch Ruhrpott

  • . : Segway-Tour Rotbach

Unsere Termine unterstützen Mikroformate, in diesem Fall das hCalendar-Profil. Sie können sich die Veranstaltungs-Daten im iCalendar-Format abspeichern und in Ihre Terminverwaltung (Outlook, iCal, etc.) importieren.