Inhalt

Veranstaltungen

Heute in Dinslaken

Unsere Termine unterstützen Mikroformate, in diesem Fall das hCalendar-Profil. Sie können sich die Veranstaltungs-Daten im iCalendar-Format abspeichern und in Ihre Terminverwaltung (Outlook, iCal, etc.) importieren.

Monatsübersicht

  • Als neue Gedanken vor 500 Jahren in Dinslaken Einzug hielten und sich lutherische und reformierte Pfarrgemeinden bildeten, waren Stadt und Land von Plagen und Unbill gebeutelt. Weil die katholische Kirche im Alten verharrte, suchten die Menschen nach Neuem, im Glauben wie im irdischen Leben.-

  • Der Mitmach-Parcours setzt Prävention erlebnisorientiert um. An Spielstationen können sich die Kinder eigenständig mit den Präventionsprinzipien auf kognitiver und emotionaler Ebene beschäftigen. Dabei werden die Präventionsbausteine „ Mein Körper gehört mir!“ „Ich kenne gute und schlechte Gefühle.“ „Es gibt gute und schlechte Geheimnisse.“ „Es gibt angenehme und unangenehme Berührungen.“ „Ich darf NEIN sagen.“ „Ich kann mir Hilfe holen.“ in den Blick genommen.

  • „Echt Klasse – Präventionsausstellung gegen sexuellen Missbrauch“ Informationsveranstaltung für pädagogische Fachkräfte und Auszubildende

  • Was war Luther nur für ein Mensch? Zum Jubiläumsjahr der Reformation beleuchtet Tilman Röhrig in seinem fesselnden historischen Roman den gefeierten Reformator Martin Luther als Mensch, mit allen Schwächen und Zweifeln.

  • auf-/zuklappen. : Bonjour Paris!

    Semestereröffnung deS Volkshochschulzweckverbandes. An diesem literarisch-musikalischen Abend nehmen wir Sie mit auf einen Spaziergang durch Frankreichs Metropole. Wir flanieren mit Marcel Proust über die Champs-Élysées, gehen mit Émile Zola durch die Kaufhäuser von Paris, schlendern mit Jacques Prévert die Seine entlang, stapfen mit Théophile Gautier durch den Tiefschnee in den Tuilerien und stoßen mit Hemingway und Charles Baudelaire auf die schönen Frauen von Paris an. Dabei treffen wir auch auf zahlreiche Dichterinnen vom linken Seineufer, die in ihren Werken die Magie der Stadt einfingen. Paris hatte Anfang des 20. Jahrhunderts eine schillernde, selbstbewusste Frauengemeinde, denn besonders für Frauen, die sich für Kunst und Literatur begeisterten, eröffnete die Metropole einzigartige Welten und Möglichkeiten. Adrienne Monnier, Simone de Beauvoir, Gertrude Stein und Djuna Barnes lassen uns mit ihren Momentaufnahmen am Charme der Stadt teilhaben und zeigen uns ein Paris, das an eine kluge, weltoffene und zugleich facettenreiche Frau erinnert. Die Literaturwissenschaftlerin, Hörfunkjournalistin (WDR/Deutschlandfunk) und Paris-Liebhaberin, Viola Gräfenstein M.A., führt Sie durch die literarische Welt der Pariser Bohème. Der Pianist Berthold Scheuß begleitet den Spaziergang durch Paris mit eigenen und bekannten musikalischen Interpretationen sowie unter anderem mit Stücken von Debussy, Mussorgski, Dassin und John Lewis. Ein Glas Wein und ein Käsesnack sind inklusive.

  • "Ein Abend mit..." Ein Abend. Zwei Künstler. Ein Moderator. Eine Bühne! In dieser Show teilen sich zwei Künstler eine Bühne. Durch die Moderation führt Tim Perkovic. Es wird gelacht. Es wird improvisiert und es wird getalkt! Ein Abend mit... Das neue Format in der halben Treppe. Mögliche Künstler: - Zauberer - Comedians - Kabarettisten - Poetry - Musik - Unterhalter Die Devise lautet: Alles außer langweilig! VVK 10 €, AK 12 € VVK kostbar, Duisburger Str. 26, 46535 Dinslaken Verkauf im Theater eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn karten@theaterhalbetreppe.de bis 2 Tage vor Veranstaltungsbeginn! Karten ab 16.08.2017 in der kostbar

  • Wer klangfArben kennt, weiß, was ihn erwartet- denkt er. In den klangfAcetten wird es überraschend anders: herzlich, düster und nostalgisch. www.klangfarben.me

  • Wer klangfArben kennt, weiß, was ihn erwartet- denkt er. In den klangfAcetten wird es überraschend anders: herzlich, düster und nostalgisch. www.klangfarben.me VVK 10 €, AK 12 € Karten ab sofort in der kostbar erhältlich.

  • Am 24.09. (Sonntag) findet der "2. Erntedank Food & Street Music Market" im Dorfkern (Sterkrader Straße) von Hiesfeld ab 12 Uhr statt. Der Eintritt ist frei.

  • Die Vorstellung der Gesamtanlage und der Einzelgebäude der ehemaligen Zeche Lohberg als herausragende Zeitzeugnisse der Industriearchitektur des 20. Jahrhunderts sowie der Wandel des Geländes durch das aktuelle Baugeschehen und Neuplanungen bilden die thematischen Schwerpunkte dieser 90-minütigen Führung mit der Stadtplanerin Anja Sommer.

  • . : Verkaufsoffener Sonntag

  • auf-/zuklappen. : Weiberkram Mädelsflohmarkt

    Dinslaken, du hast uns gefehlt! Aber keine Sorge, pünktlich zur Herbstsaison bringen wir euch am 24. September neue Looks mit alten Lieblingsteilen und füllen eure Kleiderschränke. Abseits der Massenproduktion auf den Stangen der unpersönlichen Kaufhäuser und Modeketten bekommt ihr bei uns einzigartige Klamotten mit Herz und Seele. So wird aus dem Fehlkauf der Einen ganz schnell mal das neue Lieblingsoutfit der Anderen und alle sind ein bisschen glücklicher! Glücklich macht auch leckeres Essen und gute Musik und deshalb servieren wir euch eine Auswahl an köstlichem Streetfood und lassen unsere DJs Beats für euch auflegen. Freut euch auf einem entspannten Nachmittag in der schönen Zentralwerkstatt Zeche Lohberg, einem Kreativzentrum mit jeder Menge Geschichte. Egal, ob ihr bei uns einen Stand mietet um eure Geldbörsen für den nächsten Secondhand-Beutezug zu füllen oder auf der Suche nach einzigartigen Teilen seid: wir freuen uns auf das Wiedersehen in der Zentralwerkstatt Zeche Lohberg mit euch! Alle Anmeldungen für Stände sind hier zu finden: http://weiberkram.org/events/weiberkram-dinslaken-2409/

  • Ein besonderes Musikprogramm für Menschen mit Demenz, ihre Begleiterinnen und Begleiter, natürlich auch für alle Musikliebhaber, die Freude an Musik und Kultur haben und den Sonntag mit schönen Klängen genießen möchten.

  • auf-/zuklappen. : Mein Thailand

    Thailand, das Land des Lächelns. Wohl kaum ein anderes Land in Südostasien ist so sehr als Urlaubsland begehrt. Jährlich besuchen Millionen Urlauber das Land und beschränken sich auf einen Badeurlaub mit Tagestouren in die Hauptstadt Bangkok, nach Phuket, Pattaya oder Chian Mai. Dabei bietet Thailand so viel mehr Sehenswertes und auch sehr viel Interessantes. Der allgegenwärtige Buddhismus, der Geisterglaube und die besondere thailändische Art das Leben zu genießen, sind uns Farrang, "weiße Ausländer", wie wir von den Thailändern genannt werden, fremd. Erleben Sie eine 90 minütige Rundreise durch das Land des Lächelns. Erfahren Sie vieles Unbekannte über die Kultur, die Geschichte, das Land und deren Bewohner. Sie erleben Bangkok, einen Floating Market, Pattaya, die Lady-Boys, River Kwai, Ayutthaya, den Isaan, Buriram und den Norden Thailands. Erfahren Sie warum Busschaffner Windeln tragen und ob es auf dem höchsten Berg Thailands eine Toilette gibt. Ein kurzer Ausflug in die Geschichte Thailands endet mit seiner Majestät König Bhumibol Adulyadej der Große.

  • . : Rosis erster Wackelzahn

  • auf-/zuklappen. : Das Maaß ist voll

    Gäste beim Talk mit Roland Donner diesmal: die Gruppe WIND

  • Eine Lesung von Dorothee Döring Zur "Sandwich-Generation" zählen die Jahrgänge zwischen 40 und 60 Jahren, die für drei Generationen verantwortlich sind, für sich selbst, für ihre Kinder bzw. Enkelkinder und ihre alten Eltern. Darüber hinaus sind sie aber auch noch enormem Druck am Arbeitsplatz ausgesetzt. Neben den finanziellen und zeitlichen Problemen sind es vor allem die emotionalen Belastungen, die Frauen bewältigen müssen. Die dadurch entstehende Mehrfach-belastung trifft überwiegend Frauen, die in der Rush-hour des Lebens ein Leben am Limit führen und sich zwischen Liebe, Pflichtgefühl und Überforderung aufreiben, um allen Anforderungen gerecht zu werden und dabei fast immer die Verwirklichung ihrer eigenen Lebensplanung opfern. In einer ähnlichen Situation befinden sich auch die Frauen, die gerade in Rente gegan-gen sind und nun sich bzw. die Paarbeziehung in den Mittelpunkt des eigenen Lebens stellen wollen. In der Realität hängen die Frauen in der Abwägung der eigenen Wünsche und der Anforderungen von Seiten ihrer Eltern bzw. der eigenen Kin-der/Enkelkinder fest. Lesung und Diskussion zeigen das Dilemma der „Sandwich-Generation“ und die komplexen Probleme anhand authentischer Fallbeispiele auf. Erläutert wird aber auch, wie der Spagat zwischen Beruf, Familienleben, Selbstfürsorge und Elternfürsorge zu schaffen ist, wie trotz allem die Verwirklichung von Lebenszielen und Lebensplanung möglich sein kann und wo die Grenze zu setzen ist zwischen Empathie und Verantwortung für andere und einer gesunden Abgrenzung und Selbstfürsorge. Im Austausch miteinander werden Sie Anregungen erhalten, wo es Möglichkeiten der Entlastung gibt. Referentin: Dorothee Döring, Autorin und Lebens- und Konfliktberaterin Anmeldungen: bei der Gleichstellungsstelle unter Tel. 02064-66469 oder Mail: gleichstellung@dinslaken.de

  • . : In 80 Tagen um die Welt

  • Mädchen sind einfach stark! Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für Mädchen im Alter von 7-10 Jahren

Unsere Termine unterstützen Mikroformate, in diesem Fall das hCalendar-Profil. Sie können sich die Veranstaltungs-Daten im iCalendar-Format abspeichern und in Ihre Terminverwaltung (Outlook, iCal, etc.) importieren.