Inhalt

Veranstaltungen

Heute in Dinslaken

  • auf-/zuklappen. : Gitarren-Abende - instrumental genial

    Am 13.07. (Mittwoch) findet die erste Veranstaltung der brandneuen Veranstaltungsreihe "Gitarren-Abende - instrumental genial" im 1. OG am Foodcourt in der "Neutor Galerie" (Saarstraße 15 in 46535 Dinslaken) von 18:00-19:30 Uhr statt. Der Eintritt ist natürlich frei. Jeden Mittwoch präsentieren der Dinslakener Musiker Cesare Siglarski, auch unter seinem Künstlernamen "Cesare Acoustic" bekannt, und mit ihm befreundete Musikerinnen und Musiker von 18:00-19:30 Uhr akustische, weitestgehend instrumentale Gitarrenmusik und ergänzen somit den donnerstags stattfindenden Piano-Abend in der "Weinbar", die sich ebenfalls im 1. OG der "Neutor Galerie" befindet. Cesare Siglarski, der mit seiner Veranstaltungsreihe "Gitarrenklassik-Nachmittag" in der "Kostbar" in der Dinslakener Altstadt, deren letzte Veranstaltung dort im Juni stattfand, einem breiten Publikum instrumentale, gitarrenklassische Stücke näher bringen konnte, freut sich auf eine neue musikalische Herausforderung in der "Neutor Galerie". Er verspricht einen bunten Mix aus Instrumentalstücken verschiedener Epochen sowie zeitgenössische (Pop-)Musik.

Unsere Termine unterstützen Mikroformate, in diesem Fall das hCalendar-Profil. Sie können sich die Veranstaltungs-Daten im iCalendar-Format abspeichern und in Ihre Terminverwaltung (Outlook, iCal, etc.) importieren.

Monatsübersicht

  • auf-/zuklappen. : "Kakao und Schokolade"

    Für Kinder ist sie meist ein ganz besonderes Vergnügen: Die Schokolade! Gerade die Kleinen wissen aber oft nur wenig über die Herkunft und Herstellung der süßen Leckerei.

  • Was Kaffeetrinken mit „global denken – lokal handeln“ zu tun hat und warum in Dinslaken „Fair“ schon lange vor geht, zeigt die Ausstellung rund um Dinslakens Fairtrade Kaffee in der Rathausgalerie. Zu sehen: Mo – Do: 8 – 16 Uhr, Fr: 8 – 12 Uhr

  • Fontänen speiende Geysire, dampfende Quelltöpfe, beeindruckende Landschaft und viele aufmerksame Wildtiere faszinierten den Maler Christoph Koch bei seiner letzten Malreise, die ihn nach Island führte. Von dieser Insel der Naturwunder völlig fasziniert skizzierte und malte er täglich viele Stunden. Dabei entstanden Portraits von erkalteter Lava, brausenden Wasserfällen und Stränden aus schwarzer Vulkanasche. Welche Energie in den siedenden Geothermalfeldern und den fauchenden Geysiren steckt, spürt man beim Betrachten fast schon auf der Haut. Die künstlerische Vielfalt erschöpft sich dabei nicht nur in Motiven aus der Natur. Koch bedient sich verschiedener Maltechniken wie Aquarell, Tusche-, Öl- und Acrylmalerei, um seine Eindrücke in Bildern zu vermitteln. Zur Eröffnung der Sonderausstellung am 11.09.2016 wird auch die Honorarkonsulin der Republik Island, Frau Bettina Adenauer-Bieberstein, kommen und ein Grußwort übermitteln. Zur Ausstellung erscheint eine Sondergraphik des Künstlers in limitierter Auflage, die an der Museumskasse erhältlich ist.

  • Die Cajonito ist wunderbar geeignet, um Rock-, Pop-, und Hip-Hop-Rhythmen zu spielen.

  • Arbeiten mit der Loop-Station. Kreiere deinen eigenen Sound mit Stimme und Musik.

  • auf-/zuklappen. : Gitarren-Abende - instrumental genial

    Am 13.07. (Mittwoch) findet die erste Veranstaltung der brandneuen Veranstaltungsreihe "Gitarren-Abende - instrumental genial" im 1. OG am Foodcourt in der "Neutor Galerie" (Saarstraße 15 in 46535 Dinslaken) von 18:00-19:30 Uhr statt. Der Eintritt ist natürlich frei. Jeden Mittwoch präsentieren der Dinslakener Musiker Cesare Siglarski, auch unter seinem Künstlernamen "Cesare Acoustic" bekannt, und mit ihm befreundete Musikerinnen und Musiker von 18:00-19:30 Uhr akustische, weitestgehend instrumentale Gitarrenmusik und ergänzen somit den donnerstags stattfindenden Piano-Abend in der "Weinbar", die sich ebenfalls im 1. OG der "Neutor Galerie" befindet. Cesare Siglarski, der mit seiner Veranstaltungsreihe "Gitarrenklassik-Nachmittag" in der "Kostbar" in der Dinslakener Altstadt, deren letzte Veranstaltung dort im Juni stattfand, einem breiten Publikum instrumentale, gitarrenklassische Stücke näher bringen konnte, freut sich auf eine neue musikalische Herausforderung in der "Neutor Galerie". Er verspricht einen bunten Mix aus Instrumentalstücken verschiedener Epochen sowie zeitgenössische (Pop-)Musik.

  • auf-/zuklappen. : Arbeiten auffe Zeche in Lohberg

    Die ehemalige Zeche Lohberg war für die Bergarbeiter nicht nur Arbeitsstelle, sondern Lebensmittelpunkt. Bei der Zechenführung unter sozialen Gesichtspunkten wird die Zeche als Zentrum des Denkens und Handelns der Bergarbeiter und deren Familien, um die schwere Arbeit unter Tage und darum, was es bedeutet, Kumpel zu sein, vorgestellt. Auch geht es um die Funktion der noch stehenden Gebäude und vieles mehr.

  • Franz Schubert gilt als einer der bedeutendsten Komponisten der Musikgeschichte, was ihm bei Betrachtung seiner Kunstlied-Kompositionen und Liederzyklen zweifelsohne auch zurecht zusteht. Doch auch die Instrumentalmusik für Kammerensemble sowie das symphonische Werk des österreichischen Komponisten nehmen einen besonderen Stellenwert ein. Des Weiteren beinhaltet das reiche Repertoire Schuberts auch einige Opern, die vielerorts nahezu unbekannt sind. Der Vortrag beschäftigt sich mit Einblicken in das Gesamtwerk und das Leben des Komponisten. Die live gespielten Musikbeiträge verbinden das Hintergrundwissen mit der Musik zum Zuhören und lassen Sie die Musikgeschichte hautnah erleben.

  • Hier tut sich was! Das Hexenhaus erhält ein großes Wandgemälde vom Künstlerteam Reych, Urban Arts und Ben Perdighe. Mit den Weltbaustellen macht das Netzwerk Lokale Agenda 21 Dinslaken auf die 17 Globalen Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen aufmerksam. Warum die Künstler*innen sich diese Motive und Farben ausgesucht haben und was ihr künstlerischer Beitrag zu den Globalen Nachhaltigkeitszielen ist, erfahren Sie hier im direkten Gespräch mit ihnen. Kommuniziert wird auf Englisch, Deutsch und Spanisch. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Raumkapazitäten sind begrenzt. Weitere Infos unter www.dinslaken.de/agenda21 und bei Facebook Weltbaustellen Hexenhaus Dinslaken

  • Kanadischer Akkordeon-Virtuose gastiert in Dinslaken Am 30. September gibt der kanadische Akkordeonist Joseph Petric ein Solo-Konzert in der Kirche St. Johannes Eppinghoven. Am Freitagabend um 19:00 Uhr wird der Virtuose sowohl barocke Werke von Bach und Scarlatti als auch zeitgenössische Musik dem Konzertbesucher zu Gehör bringen.

Unsere Termine unterstützen Mikroformate, in diesem Fall das hCalendar-Profil. Sie können sich die Veranstaltungs-Daten im iCalendar-Format abspeichern und in Ihre Terminverwaltung (Outlook, iCal, etc.) importieren.