Inhalt

Veranstaltungen

Heute in Dinslaken

Unsere Termine unterstützen Mikroformate, in diesem Fall das hCalendar-Profil. Sie können sich die Veranstaltungs-Daten im iCalendar-Format abspeichern und in Ihre Terminverwaltung (Outlook, iCal, etc.) importieren.

Monatsübersicht

  • auf-/zuklappen. : Verkaufsoffener Sonntag

    Einkaufen von 13:00 - 18:00 Uhr.

  • auf-/zuklappen. : Feierabendmarkt Dinslaken

    Startschuss für den Feierabendmarkt in der Altstadt! Ab heute findet zweimal im Monat, immer am 1. und 3. Freitag des Monats, der erste Feierabendmarkt in Dinslaken statt. Im Herzen der Stadtmitte direkt am Altmarkt laden verschiedene Markthändler immer ab 16:00 Uhr die Kunden und Besucher der Stadt zum Bummeln, Einkaufen und natürlich Verweilen ein. Der Feierabendmarkt in Dinslaken - ein guter Start ins Wochenende!

  • Die Ende 2005 geschlossene Zeche Lohberg war für die Bergarbeiter nicht nur eine Arbeitsstätte – sie war Lebensmittelpunkt. Bei dem Rundgang mit einem ehemaligen Bergmann erzählt dieser seine Erlebnisse. Es geht dabei um viele Aspekte, die das Arbeiten auf einer Zeche mit sich brachte. Es geht um schwarze Augenränder, um die Plüngelstube, um die Kaue, um die Steigerstube, die Einfahrt in die Grube, das Malochen unter Tage, das Kumpel sein und vieles mehr. Eine vorherige Anmeldung bei der Tourismusförderung der Stadt Dinslaken unter Tel. 02064 - 66 498 ist erforderlich.

  • auf-/zuklappen. : Rundgang mit dem Nachtwächter

    Wenn es dunkel wird und sich die Straßen leeren, geht er erst los: Heinrich Denkhaus, der letzte Nachtwächter Dinslakens. Stilecht gekleidet in schwarzer Tracht, mit Lampe und Hellebarde. Begleiten Sie Eduard Sachtje alias Heinrich Denkhaus auf seiner Reise in die Vergangenheit der Stadt. Dabei können Sie, verpackt in amüsante Anekdoten, jede Menge über die Stadtgeschichte Dinslakens erfahren. Eine vorherige Anmeldung bei der Tourismusförderung der Stadt Dinslaken unter Tel. 02064 - 66 498 ist erforderlich.

  • . : Lohberg - Typisch Ruhrpott

  • Heinrich Denkhaus, alias Eduard Sachtje, zeigt abweichend von seinen Nachtwächterführungen neues Altes in Dinslaken auf. Er berichtet u.a. von Feuerhaken und Rauchhühnern. Neugierig? Eine vorherige Anmeldung bei der Tourismusförderung der Stadt Dinslaken unter Tel. 02064 - 66 498 ist erforderlich.

  • auf-/zuklappen. : Feierabendmarkt Dinslaken

    Startschuss für den Feierabendmarkt in der Altstadt! Ab heute findet zweimal im Monat, immer am 1. und 3. Freitag des Monats, der erste Feierabendmarkt in Dinslaken statt. Im Herzen der Stadtmitte direkt am Altmarkt laden verschiedene Markthändler immer ab 16:00 Uhr die Kunden und Besucher der Stadt zum Bummeln, Einkaufen und natürlich Verweilen ein. Der Feierabendmarkt in Dinslaken - ein guter Start ins Wochenende!

  • auf-/zuklappen. : Stationen jüdischen Lebens

    Ausgangspunkt dieses Rundgangs, der Einblicke in das durch das Dritte Reich brutal beendete Leben der jüdischen Gemeinde Dinslakens geben will, ist das ehemalige jüdische Waisenhaus in der Neustraße. Von dort führt der Weg vorbei am ehemals jüdischen Kaufhaus Bernhard zum Ort, wo sich die Synagoge befand. Weitere Stationen sind Alfred Grimms Holocaust-Denkmal, seine Mahnsteine und der jüdische Friedhof. Eine vorherige Anmeldung bei der Tourismusförderung der Stadt Dinslaken unter Tel. 02064 - 66 498 ist erforderlich.

  • auf-/zuklappen. : Vor der Kunst war die Kohle

    Wo heute der Bergpark zum Verweilen einlädt und das Kreativ.Quartier in alten Gebäuden Neues schafft, arbeiteten vor etwas mehr als zehn Jahren noch tausende Kumpel und förderten das "schwarze Gold" zu Tage. Norbert Bruckermann, früher Elektriker auf der Zeche Lohberg, nimmt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit auf eine Reise in die Vergangenheit, als der Lohberg-Corso noch als Zechenstraße diente und im Rundeindicker, der heutigen Heimat des roten Hasen, noch das Wasser der Kohlenwäsche gereinigt wurde.

Unsere Termine unterstützen Mikroformate, in diesem Fall das hCalendar-Profil. Sie können sich die Veranstaltungs-Daten im iCalendar-Format abspeichern und in Ihre Terminverwaltung (Outlook, iCal, etc.) importieren.