Inhalt

Veranstaltungen

Heute in Dinslaken

  • . : Die Pfarrhauskomödie

  • Pierre Sommet, Franzose aus Krefeld und langjähriger ehemaliger Fachbereichsleiter Fremdsprachen an der Volkshochschule Krefeld, liest aus seinem aktualisierten umfangreichen Sammelband „Wie das Croissant nach Paris kam und die Bulette nach Berlin” über die Kultur- und Sozialgeschichte französischer Wörter im Deutschen wie z.B. „Brimborium, Clementine, Firlefanz, futsch, Kappes, Kinkerlitzchen, mutterseelenallein, Nippes, Sabotage” und Redewendungen wie „in die Puschen kommen” oder „von der Pike auf”.

  • Wir schreiben das Jahr 2030! Im Kreis Wesel erhalten Frauen und Männer den gleichen Lohn für die gleiche Arbeit. Die Menschen fahren mit Car-Sharing Elektroautos. Der ÖPNV ist gut ausgestattet und aufgrund seiner Taktung das meist genutzte Verkehrsmittel.

Unsere Termine unterstützen Mikroformate, in diesem Fall das hCalendar-Profil. Sie können sich die Veranstaltungs-Daten im iCalendar-Format abspeichern und in Ihre Terminverwaltung (Outlook, iCal, etc.) importieren.

Monatsübersicht

  • "Friedensbilder!“ ist ein multimediales Ausstellungsprojekt von Max Bilitza (Gewinner Kinder- und Jugendkulturland Projektpreis NRW 2015 und 2016) in Kooperation mit dem Museum Voswinckelshof Dinslaken und der Tanzwerkstatt Ulla Weltike Duisburg im Rahmen des Kulturrucksack Städteverbundes Duisburg und Dinslaken. Im Anschluss an die 39. Duisburger Akzente die sich dem Thema „Nie wieder Krieg?“ verschrieben haben, waren jetzt besonders Duisburger und Dinslakener Kinder und Jugendliche gefragt, ihre Sichtweisen auf das Thema Krieg und Frieden in Malerei, Installation, Skulptur und Collage im Rahmen eines kostenfreien Kulturrucksack Ferienprogrammes darzustellen. Das Besondere daran: Die 13 Kinder wurden zu Künstlern und Kuratoren und zeigen ihre Kunstwerke in einer professionellen Sonderausstellung im Museum Voswinckelshof in Dinslaken.  Der Workshop gliederte sich in unterschiedliche Punkte: Gemeinsam die Geschichte der Stadt erkunden – der eigenen Fantasie nachgehen – Gestaltungstechniken erlernen – kreative Experimente machen – Ideen mitnehmen – selbst Kunstwerke gestalten – eine richtige Ausstellung vorbereiten. Geleitet wurde der Workshop für junge Leute zwischen 10 und 14 Jahren von dem erfahrenen, international tätigen Künstler Max Bilitza. Krieg, Flucht, Vertreibung, Heimatverlust, Frieden, Neuanfang: Wie können Kinder und Jugendliche damit umgehen, wie können sie deutlich machen, was sie bewegt? In dem Projekt sind Kinder und Jugendliche eingeladen ihre eigene Sichtweise auf das Thema Krieg und Frieden in Malerei, Installation, Skulptur und Collage darzustellen. Ob Biografien von Menschen beleuchtet werden, die Großes für den Frieden in der Welt getan haben, oder ob Frieden im eigenen Wohnzimmer thematisiert wird obliegt der Entscheidung der Altersgruppe. Ziel ist es, dass die Kinder und Jugendliche in Zusammenarbeit mit außerschulischen Experten eine professionelle Ausstellung vorbereiten und einem interessierten Publikum zugänglich machen.

  • auf-/zuklappen. : Crysantheon 2

    Das Kunstprojekt CRYSANTHEON ist zu Gast im Museum Voswinckelshof. CRYSANTHEON ist ein Kunstwort. Es ist zusammengesetzt aus den Begriffen Chrysantheme, der herbstblühenden Blume, die in Japan als Symbol der Sonne gilt, und aus "Pantheon", einem allen Göttern geweihten Heiligtum.

  • Europas größtes Porsche Treffen.

  • auf-/zuklappen. : Acoustic-Lounge

    Lokale und regionale Künstler präsentieren akustische Musik

  • . : Unter W@sser

  • . : "Moldau" von Smetana

  • . : Lohberg - Ruhrpott am Niederrhein

  • . : Sinfoniekonzert

  • auf-/zuklappen. : Casa del Vino live!

    Am 08.05. (Dienstag) findet von 18:00-20:00 Uhr die zweite Ausgabe des akustischen Musik-Events "Casa del Vino live!" in der Weinbar "Casa del Vino", die sich in der ersten Etage der Neutor Galerie (Neutorplatz 14 in Dinslaken) befindet, statt. Der Eintritt ist frei. Reservierungen werden unter der 02064/4430288 erbeten.

  • Seit genau 1961, also 57 Jahre, gibt es den FilmClub Dinslaken. Das Archiv enthält mittlerweile 144 Filme, mehr als die Hälfte dieser Filme hat einen direkten Bezug zur Stadt Dinslaken. Nach dem großen Erfolg der Vorjahre gibt es auch in diesem Jahr wieder eine Vorführung für interessierte Dinslakenerinnen und Dinslakener. Mit drei Filmen aus den Jahren 1998 bis 2004 bringt der FilmClub Dinslaken wieder stadthistorische Filme in die Lichtburg. In einer Matinee zeigt der FilmClub seine „Film-Schätze". Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

  • auf-/zuklappen. : Internationaler Museumstag 2018

    Am internationalen Museumstag 2018, der unter dem Motto "Netzwerk Museum: Neue Wege, neue Besucher" steht, ist das Museum Voswinckelshof von 14 bis 18 Uhr geöffnet und lädt dazu ein, die stadthistorische Dauerausstellung und die beiden aktuellen Sonderausstellungen "Crysanthon 2" und "Friedensbilder!" zu besuchen. Um 15 Uhr findet im Rahmen der Sonderausstellung "Crysantheon 2" die Performance „ALTERNATIVE FAKTEN“ von Mary-Noële Dupuis, einer Künstlerin aus Köln (www.mndupuis.de), statt, an die sich ein KunstDialog anschließt. (Details dazu finden sich in der gesonderten Veranstaltungsmeldung.)

  • Am internationalen Museumstag 2018, der unter dem Motto "Netzwerk Museum: Neue Wege, neue Besucher" steht, gibt es im Museum Voswinckelshof im Rahmen der Sonderausstellung "Crysantheon 2" ein ganz besonderes Erlebnis: die Performance „ALTERNATIVE FAKTEN“ von Mary-Noële Dupuis, einer Künstlerin aus Köln (www.mndupuis.de).

  • . : Wohnen und Leben in Lohberg

  • . : Emschermündung - WasserWege für Mensch und Wasser

  • Jeden Tag gibt es neue Meldungen über Betrüger, die mit ausgeklügelten Tricks ihre Opfer hinters Licht führen wollen. Die kriminelle Machenschaften reichen vom variantenreichen Enkeltrick, über das Ausspähen von Bankdaten bis zur Installation von Schadsoftware auf dem Rechner der Opfer. Im Rahmen des Vortrages informiert Sie ein Berater der Kreispolizeibehörde Wesel über aktuelle Betrugsmaschen und wie Sie richtig reagieren.

  • . : Poetry-Slam

  • Erleben Sie die verhängnisvolle Geschichte der vermeintlichen Hexe Ulanth Dammartz und begleiten Sie sie auf ihrem Wege in die Freiheit. Eine vorherige Anmeldung bei der Stadtinformation am Rittertor unter Tel. 02064 - 66 222 oder per Email an stadtinformation@dinslaken.de ist erforderlich.

  • auf-/zuklappen. : My ♥ Fest

    Das Dinslakener Maifest soll nicht einfach ein Fest im Mai sein sondern eines, das sich an alle Bürger, besonders auch an junge Leute richtet, die Maifeste ansonsten eher uncool finden. Und eines, an dem sehr viele Menschen mitwirken: Und deswegen heißt das Dinslakener Maifest nicht konventionell Maifest sondern „My Fest“, „Mein Fest“ also, mit englischem Wortspiel und Dinslaken-rotem Herz. Von Freitag bis Sonntag, 25. bis 27. Mai, wird zwischen Neutor und Bahnstraße sowie auf dem Neutorplatz gefeiert. Auf dem Parkplatz vor der Volksbank wird ein 600 Menschen fassendes Festzelt aufgebaut. Ziel war ursprünglich, dem Stadtkönigschießen einen neuen Rahmen zu geben. Herausgekommen ist ein dreitägiges Fest. Tag der Jugend Der Freitag, 25. Mai, ist der Tag der Jugend und steht unter dem Motto „Teen up - Die Party im Festzelt. „Cris Cosmo und Band“ spielen an dem Abend. Der Sänger/Songwriter spielt Reggae und Elektropop und setzt sich mit seinen meist deutschen Texten für Umweltschutz und Völkerverständigung ein. Anschließend legt das Dinslakener „KYT DJ Team“ auf – die Jungs von „Filme mit Freunden“ können offenbar auch Party machen. Eintritt: fünf Euro plus Gebühr. Tag des Gemeinsinns Der Samstag, 26. Mai, ist der „Tag des Gemeinsinns“. Auf der 1. Dinslakener Blaulichtmeile präsentieren sich von 11 bis 17 Uhr die Feuerwehr, das THW, die DLRG, das DRK, die Johanniter und die Reservisten der Bundeswehr mit vielen Fahrzeugen, Vorführungen und Aktionen zum Mitmachen. Auf einer Aktionsfläche wird demonstriert, wie die Retter nach Unfällen zusammenarbeiten und Menschen aus Autos befreien, Erwachsene können sich am Feuerlöscher versuchen, Kinder ein kleines Haus „löschen“ oder sich schminken lassen. Die Reservisten der Bundeswehr zeigen den Alltag der Soldaten im Feld – und grillen Spiegelei auf Klappspaten. Um 12 Uhr beginnen die Finalspiele der Eisstock-Challenge. Im Zelt lädt von 14 bis 17 Uhr das Dinslakener Kaffeehaus zu Kaffee und Kuchen bei Klaviermusik von Detlef Otto & Friends ein. Abends werden die Sieger der Eisstock-Challenge gekürt, ab 19 Uhr steigt im Zelt die Abschlussparty mit der Band „La Vida“, die schon mal auf dem Altmarkt begeisterte und deren Sänger schon mit den Simple Minds und Toto auf der Bühne stand. Der Eintritt kostet acht Euro plus Gebühr, der städtische Bereich für Sozial- und Jugendhilfeplanung gibt Tickets an Ehrenamtler aus. Tag der Schützen Der Sonntag, 27. Mai, ist der Tag der Schützen. Nach einem Gottesdienst (10 Uhr) und Frühschoppen (11 Uhr) im Festzelt sammeln sich bis zu 800 Schützen der neun Bürgerschützen- und Sportschützenvereine aus Dinslaken vor dem Rathaus. Vom Burgtheater aus starten sie zu einem Umzug zum Neutor. Dort wird um 14.30 Uhr der Große Zapfenstreich gespielt, ab 15 Uhr schießen je drei Vertreter jedes Vereins um die Würde des Stadtkönigs. Es gilt einen vom BSV Walsum-Aldenrade gebauten Holzvogel mit Armbrust und Pfeil zu zerlegen. Erstmals ist der Stand auf dem Platz vor der Neutor-Galerie aufgebaut und entsprechend abgesichert. Der neue Regent wird im Zelt inthronisiert. Ab 17 Uhr ist Einlass für die Party mit der Band „Kärnseife“. Tickets: acht Euro plus Gebühr.

  • auf-/zuklappen. : My ♥ Fest

    Das Dinslakener Maifest soll nicht einfach ein Fest im Mai sein sondern eines, das sich an alle Bürger, besonders auch an junge Leute richtet, die Maifeste ansonsten eher uncool finden. Und eines, an dem sehr viele Menschen mitwirken: Und deswegen heißt das Dinslakener Maifest nicht konventionell Maifest sondern „My Fest“, „Mein Fest“ also, mit englischem Wortspiel und Dinslaken-rotem Herz.

  • . : Segway-Tour Flüsse

Unsere Termine unterstützen Mikroformate, in diesem Fall das hCalendar-Profil. Sie können sich die Veranstaltungs-Daten im iCalendar-Format abspeichern und in Ihre Terminverwaltung (Outlook, iCal, etc.) importieren.