Inhalt

Veranstaltungen

Heute in Dinslaken

  • . : Die Pfarrhauskomödie

  • Pierre Sommet, Franzose aus Krefeld und langjähriger ehemaliger Fachbereichsleiter Fremdsprachen an der Volkshochschule Krefeld, liest aus seinem aktualisierten umfangreichen Sammelband „Wie das Croissant nach Paris kam und die Bulette nach Berlin” über die Kultur- und Sozialgeschichte französischer Wörter im Deutschen wie z.B. „Brimborium, Clementine, Firlefanz, futsch, Kappes, Kinkerlitzchen, mutterseelenallein, Nippes, Sabotage” und Redewendungen wie „in die Puschen kommen” oder „von der Pike auf”.

  • Wir schreiben das Jahr 2030! Im Kreis Wesel erhalten Frauen und Männer den gleichen Lohn für die gleiche Arbeit. Die Menschen fahren mit Car-Sharing Elektroautos. Der ÖPNV ist gut ausgestattet und aufgrund seiner Taktung das meist genutzte Verkehrsmittel.

Unsere Termine unterstützen Mikroformate, in diesem Fall das hCalendar-Profil. Sie können sich die Veranstaltungs-Daten im iCalendar-Format abspeichern und in Ihre Terminverwaltung (Outlook, iCal, etc.) importieren.

Monatsübersicht

  • Musikalische Lesung Hat sich die Idee erfüllt, dass die Frauen über das aktive und passive Wahlrecht ebenbürtig, selbstständig, frei und glücklich wurden? Dieser Frage gehen einige Autorinnen des Frauengeschichtskreises "FrauenLeben in Dinslaken im 20. Jahrhundert" nach. Welche Antworten finden sich in den ausgewählten Biografien Dinslakener Bürgerinnen, die der Frauengeschichtskreis vorstellen wird? Eintritt frei

  • auf-/zuklappen. : Rundgang mit dem Nachtwächter

    Wenn es dunkel wird und sich die Straßen leeren, geht er erst los: Heinrich Denkhaus, der letzte Nachtwächter Dinslakens. Stilecht gekleidet in schwarzer Tracht, mit Lampe und Hellebarde. Begleiten Sie Eduard Sachtje alias Heinrich Denkhaus auf seiner Reise in die Vergangenheit der Stadt. Dabei können Sie, verpackt in amüsante Anekdoten, jede Menge über die Stadtgeschichte Dinslakens erfahren. Eine vorherige Anmeldung bei der Stadtinformation am Rittertor unter Tel. 02064 - 66 222 oder per Email an stadtinformation@dinslaken.de ist erforderlich.

Unsere Termine unterstützen Mikroformate, in diesem Fall das hCalendar-Profil. Sie können sich die Veranstaltungs-Daten im iCalendar-Format abspeichern und in Ihre Terminverwaltung (Outlook, iCal, etc.) importieren.