Inhalt

Veranstaltungen

Heute in Dinslaken

Unsere Termine unterstützen Mikroformate, in diesem Fall das hCalendar-Profil. Sie können sich die Veranstaltungs-Daten im iCalendar-Format abspeichern und in Ihre Terminverwaltung (Outlook, iCal, etc.) importieren.

Monatsübersicht

  • Aufbruchstimmung – nach Zerstörungen gibt es Platz für Neues: So war auch die vorherrschende Grundstimmung in der Zeit nach dem Ersten Weltkrieg in Europa. In Deutschland bedeutete dies das Ende einer überkommenen monarchistischen Ordnung und die Gründung eines demokratischen Staatsgebildes. Die Weimarer Republik schuf politische Rahmenbedingungen für unkonventionelle Ideen, alte und neue Freigeister und vielgestaltige kreative Strömungen – auch in der Niederrhein-Region. Am 24. Februar 1919 wurde die Künstlergruppe "Das Junge Rheinland" in Düsseldorf formell von drei Künstlern gegründet: dem Schriftsteller Herbert Eulenberg und den Malern Arthur Kaufmann und Adolf Uzarski. Mit ihrer auf Zuwachs angelegten Vereinigung wollte "Das Junge Rheinland" die Interessen der bildenden Künstler und Künstlerinnen im Rheinland vertreten, ihren Bekanntheitsgrad erhöhen und für Ausstellungen sorgen. Auch eine ab 1921 herausgegebene Zeitschrift der Gruppe hatte sich dies zum Ziel gesetzt. Am 30. Juni 1933 erließ das Reichsministeriums für Volksaufklärung und Propaganda eine Verordnung zur Gleichschaltung mit dem Ziel des Verbots aller Vereine und Interessensverbände, die außerhalb der NS-Ideologie standen. Daraufhin lösten sich die Gruppen „Das Junge Rheinland“ und „Rheingruppe“ auf. Die „Rheinische Sezession“ wurde 1938 durch eine eigene staatliche Verordnung annulliert. Die Kunstschaffenden hielten jedoch untereinander weiter Kontakt. So kam es 1946 zu einer Neugründung der „Rheinischen Sezession“. Dem Sammlerehepaar Else Heiermann und Günter Krusch aus Duisburg sind die Kunstschaffenden der Gruppe „Das Junge Rheinland“ und deren Werke ans Herz gewachsen. Deren Bilder und Skulpturen sind ihnen wichtig und sammlungswürdig. Aus ihrem Sammlungsbestand zeigt das Museum Voswinckelshof 75 Arbeiten. Sie bieten einen repräsentativen Querschnitt jener Bildenden Kunst, die von im Rheinland tätigen Künstlern und Künstlerinnen in der Zeit zwischen 1919 und 1965 geschaffen wurde.

  • auf-/zuklappen. : Feierabendmarkt

    Feierabendmarkt 2019

  • . : Bustour: Historische Überraschungsfahrt

  • . : Segway-Tour Lohberg

  • auf-/zuklappen. : Feierabendmarkt

    Feierabendmarkt 2019

  • auf-/zuklappen. : DIN Tage 2019

    Seit über 40 Jahren feiert Dinslaken seine schönste Tradition - die DIN-Tage. Das beliebte Stadtfest bietet vom Altmarkt über Burgtheater und Burginnenhof bis hin zum Neutorplatz zahlreiche kulturelle und kulinarische Programmpunkte für Groß und Klein. Auf insgesamt vier Bühnen mit Live Acts erwartet die Besucher am letzten Wochenende im August ein Programm mit Internationalen Live-Musik-Acts, Tanzvorführungen, Stylingshows und Mitmach-Aktionen. Neben den Klassikern der DIN-Tage wie Coverbands, SYLS-Festival oder Kindertrödelmarkt gibt es zudem einige neue Dinge zu entdecken. Das Stadtfest zeigt auch in diesem Jahr wieder das breite musikalische, sportliche und ehrenamtliche Engagement in der Stadt. weitere Infos folgen

  • auf-/zuklappen. : Verkaufsoffener Sonntag

    Parallel zu den DIN Tagen öffnen die Geschäfte in der Innenstadt ihre Türe und laden auch am Sonntag zum Bummel in der Innenstadt ein.

  • . : Segway-Tour Rotbach

Unsere Termine unterstützen Mikroformate, in diesem Fall das hCalendar-Profil. Sie können sich die Veranstaltungs-Daten im iCalendar-Format abspeichern und in Ihre Terminverwaltung (Outlook, iCal, etc.) importieren.