Inhalt

Veranstaltungen

Liebe Kulturinteressierte,

in der nächsten Zeit finden wieder Veranstaltungen statt.

Informationen dazu finden Sie im Einzelnen unter dem bisher geplanten Veranstaltungsdatum.

Für alle städtischen Veranstaltungen gelten die AHA-Regeln:
A
bstand
- Achten Sie auf den Sicherheitsabstand von 1,5 m.
Hygiene
- Desinfizieren Sie sich die Hände (Desinfektionsspender stehen bereit).
Alltagsmaske
- Während der gesamten Veranstaltung muss der Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Auch am Sitzplatz.

Unsere Veranstaltungsstätten lasten wir nur zu einem Drittel aus und agieren somit im Rahmen der aktuellen Erlass-Lage.

Im Zeitraum 2. bis 30. November 2020 werden die geplanten Veranstaltungen abgesagt oder verlegt. Bei der jeweiligen Veranstaltung finden Sie den aktuellen Stand. Außerdem informieren wir Sie immer aktuell auf facebook.com/KulturDIN.

Heute in Dinslaken

  • OpernKino: Sternstunden der Salzburger Festspiele in Dinslaken - erstmals im Kino, mit einem exklusiven Rahmenprogramm nur für die Kinovorführung! Verdis La Traviata mit Anna Netrebko und Rolando Villanzon „Salzburg bleibt - nur ein Kino weit entfernt!“, freut sich Festspiel-Präsidentin Helga Rabl-Stadler, denn: „Für alle, die dieses Jahr selber nicht vor Ort sein konnten oder sich schon jetzt auf die nächsten Festspiele hinsehnen, gibt es auch weiterhin Grund zur Freude: Eine handverlesene Auswahl der beeindruckendsten Produktionen aus den letzten Jahren kommt – erstmalig im Kino. Mit dieser Reihe geben wir unserem Publikum die Möglichkeit, gemeinsam dieses besondere Jubiläum 2020 auf der großen Leinwand nachwirken zu lassen und sich gleichzeitig auf das nächste Jahr einzustimmen.“ Die neue, hochwertige Kinoreihe „Salzburg im Kino“ bietet einem breiten Publikum die Möglichkeit, weltbekannte Opern-Inszenierungen aus faszinierender Nähe und in bestmöglicher Qualität zu erleben.

  • "Salzburg im Kino" ist die erste deutschsprachige Klassik-Reihe, die bisher produziert wurde. Einen absoluten Mehrwert bietet die Kino-Version durch das ca. 10-minütiges, abwechslungsreiches Rahmenprogramm, das von BR Klassik produziert und präsentiert wird. Es läuft vor jeder Vorführung und wird von Maximilian Maier moderiert. Eine Oper in einer Traumbesetzung: Giuseppe Verdis La Traviata in der Inszenierung von Willy Decker war das Highlight der Salzburger Festspiele 2005 und ist bis heute eine der beliebtesten Inszenierungen der Operngeschichte. Glücklich waren alle, die überhaupt eine Karte ergattern konnten. Der Grund? Eine einzige Frau: Anna Netrebko. An der Seite von Star-Tenor Rolando Villazón feierte sie ihr ekstatisches Debüt bei den Festspielen.

  • Was hat Brokkoli mit Sex zu tun? Erst einmal gar nichts, aber über Gemüse reden wir in der Familie ganz unbefangen, über Sexualität nicht – dabei wäre genau das richtig.

  • Alljährlich kreiert der von dem Düsseldorfer Drummer Peter Weiss und dem Wuppertaler Saxophonisten Wolfgang Schmidtke initiierte „Jazzpool NRW" ein neues Ensemble, in dem Musiker von Rhein und Ruhr auf Jazzmusiker aus einem europäischen Partnerland treffen. Das waren bisher Portugal, Italien, Griechenland, UK, Polen, Kroatien, Frankreich um nur einige zu nennen.

  • auf-/zuklappen. : Süßes oder Saures

    Nach der langen unfreiwilligen Pause ist Familie Tränkler froh und glücklich, wieder für ihr Publikum da sein zu dürfen. Mit einem speziellen Hygienekonzept ist es möglich, Veranstaltungen stattfinden zu lassen. Daher dankt Familie Tränkler auch der Stadt Dinslaken, die sehr kooperativ war und Tränklers Puppenbühne die Möglichkeit gibt, hier das erste Mal gastieren zu dürfen. Familie Tränkler freut sich schon auf die kleinen und großen Besucher, um passend zur Jahreszeit eine Halloween-Geschichte und die Geschichte vom kleinen Drachen zu präsentieren.

Unsere Termine unterstützen Mikroformate, in diesem Fall das hCalendar-Profil. Sie können sich die Veranstaltungs-Daten im iCalendar-Format abspeichern und in Ihre Terminverwaltung (Outlook, iCal, etc.) importieren.

Monatsübersicht

  • auf-/zuklappen. : Rundgang mit dem Nachtwächter

    Wenn es dunkel wird und sich die Straßen leeren, geht er erst los: Heinrich Denkhaus, der letzte Nachtwächter Dinslakens. Stilecht gekleidet in schwarzer Tracht, mit Lampe und Hellebarde. Begleiten Sie Eduard Sachtje alias Heinrich Denkhaus auf seiner Reise in die Vergangenheit der Stadt. Dabei können Sie, verpackt in amüsante Anekdoten, jede Menge über die Stadtgeschichte Dinslakens erfahren. Eine vorherige Anmeldung bei der Stadtinformation am Rittertor unter Tel. 02064 - 66 222 oder per Email an stadtinformation@dinslaken.de ist erforderlich.

  • Haben Sie sich schon einmal gefragt, wie das Jazzrepertoire heute aussehen würde, wenn Musiker wie Louis Armstrong oder Charlie Parker Kompositionen von Johann Sebastian Bach, Guiseppe Verdi, Franz Lehár oder Ennio Morricone für ihre Improvisationen ausgewählt hätten? Eine interessante und gänzlich neue Antwort auf diese Frage geben die "Three Wise Men" mit ihrem neuen Projekt, dem „European Songbook". Das oft zitierte Great American Songbook ist eine Sammlung von Melodien von amerikanischen Komponisten wie Irving Berlin, George Gershwin, Jerome Kern und Cole Porter. Dieses berühmte Songbook wurde zwischen 1920 und 1950 zusammengestellt und bildet das Herzstück des klassischen Jazzrepertoires.

  • . : Frieden auf Erden

Unsere Termine unterstützen Mikroformate, in diesem Fall das hCalendar-Profil. Sie können sich die Veranstaltungs-Daten im iCalendar-Format abspeichern und in Ihre Terminverwaltung (Outlook, iCal, etc.) importieren.