Inhalt

Haushaltskonsolidierungskonzept

Haushaltskonsolidierungskonzept 2013-2017

Das Haushaltskonsolidierungskonzept 2013-2017 wurde im Oktober 2012 von der Verwaltung vorgestellt und am 11. Dezember 2012 mit dem Haushaltsentwurf für den Haushalt 2013 in den Rat eingebracht. Der Rat der Stadt Dinslaken hat das Haushaltskonsolidierungskonzept 2013-2017 am 28. Januar 2013 ohne Abweichungen beschlossen.
Das Konsolidierungskonzept verfolgt das Ziel des Haushaltsausgleichs bis zum Jahr 2017. Es basiert auf der im Jahr 2012 erstellten Mittelfristigen Finanzplanung, die ein strukturelles Defizit von rund 13,4 Mio. Euro jährlich vorsieht.

Das von der Verwaltung erarbeitete Haushaltskonsolidierungskonzept basiert vorrangig auf dem Prinzip der Effizienzsteigerung sowie dem Abbau von Personal- und Sachkosten mit vertretbaren Folgen für die Leistungsqualität und die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Dinslaken. Insgesamt wurden von allen Geschäftsbereichen 107 Maßnahmen erarbeitet, die insgesamt den benötigten Konsolidierungsumfang von 13,4 Mio. Euro sogar übersteigen.
In der Zwischenzeit wurde das Haushaltskonsolidierungskonzept 2013-2017 um die Maßnahmen Nr. 107 und Nr. 108 ergänzt.

Anregungen und Hinweise können per Email (konsolidierung@dinslaken.de) direkt an die zuständigen Stellen der Verwaltung gesandt werden.