Inhalt

Informationen zum Wahlraum / Wahllokal

Das Wahlbüro bestimmt die Räume, in denen die Wahl vorzunehmen ist. Wahlräume, die oft auch als Wahllokal bezeichnet werden, sollen nach den örtlichen Verhältnissen so ausgewählt werden, dass allen Wahlberechtigten, insbesondere Menschen mit körperlicher Beeinträchtigung, die Teilnahme an der Wahl möglichst erleichtert wird.

Der Wahlraum sollte für die Wahlberechtigten gut erreichbar, barrierefrei und natürlich groß genug sein. Leider findet sich nicht in jedem Wahlbezirk ein optimaler Wahlraum, so dass nicht immer alle Anforderungen erfüllt sind.

Wahlräume sind dann als barrierefrei eingestuft, wenn Menschen mit Behinderung der Zugang zum Wahlgebäude und zu ihrem zugeordneten Wahlraum ohne Hürden möglich ist. Leider sind nicht alle Wahlräume in Dinslaken barrierefrei.

Das Wahlbüro teilt anhand der Wahlbenachrichtigung frühzeitig mit, in welchem Wahlraum Sie am Wahlsonntag Ihre Stimme abgeben dürfen und ob dieser barrierefrei ist.

Alternativen bei nicht barrierefreiem Wahlraum

Sie haben die Möglichkeit, vorab die Briefwahlunterlagen zu beantragen und die Wahlunterlagen zu Hause auszufüllen (siehe auch „Briefwahl /Direktwahl“).

Möchten Sie gerne am Wahlsonntag persönlich Ihre Stimme im Wahlraum abgeben, kann im Wahlraum die Hilfe einer Vertrauensperson in Anspruch genommen werden. Gerne unterstützen Sie auch die ehrenamtlichen Wahlhelfer und Wahlhelferinnen in den Wahlräumen.