Inhalt

Informationen zur Bundestagswahl 2017

Kontakt

Benninghoff, Lavinia

Telefon: 0 20 64 / 66 888

Rathaus

Büro: 203 (Wahlbüro)

Platz d Agen 1
46535 Dinslaken

Schürken, Mareike

Telefon: 0 20 64 / 66 871

Rathaus

Büro: 203 (Wahlbüro)

Platz d Agen 1
46535 Dinslaken

Am 24. September 2017 findet die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag statt.

Jede Wählerin und jeder Wähler hat zwei Stimmen: Mit der Erststimme wird der oder die Wahlkreisabgeordnete im Wege der Direktwahl gewählt. Sie wird auf der linken Stimmzettelhälfte abgegeben. Mit der Zweitstimme, die auf der rechten Stimmzettelhälfte vergeben wird, wählt man die Landesliste einer Partei.

Wählen kann nur, wer wahlberechtigt und in ein Wählerverzeichnis eingetragen ist.

Wahlberechtigt ist, wer am Wahltag

  • Deutscher im Sinne des Artikels 116 Abs. 1 des Grundgesetzes ist, also die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt,
  • das 18. Lebensjahr vollendet hat, also spätestens am 24. September 1999 geboren ist und
  • wer ab dem 24. Juni 2017 seit mindestens drei Monaten im Wahlgebiet – d.h. in der Bundesrepublik Deutschland (§ 2 Absatz 1 Bundeswahlgesetz) – eine Wohnung innehat oder sich sonst gewöhnlich aufhält.

Wahlberechtigt sind darüber hinaus alle im Ausland lebenden volljährigen Deutschen auf der Grundlage des § 12 Absatz 2 Bundeswahlgesetz. Näheres dazu entnehmen Sie bitte den Informationen für Auslandsdeutsche.

Nicht wählen kann

  • wer infolge Richterspruchs (Urteils) das Wahlrecht nicht besitzt,
  • derjenige, für den zur Besorgung aller seiner Angelegenheiten ein Betreuer durch ein Betreuungsgericht bestellt ist,
  • wer sich nach § 63 in Verbindung mit § 20 des Strafgesetzbuches in einem psychiatrischen Krankenhaus befindet.

Wählerverzeichnis:

Von Amts wegen werden alle Wahlberechtigten in das Wählerverzeichnis eingetragen, die am 42. Tag vor der Wahl (13. August 2017) mit Hauptwohnsitz in Dinslaken gemeldet sind.

Nicht eingetragen sind Personen, die mit Nebenwohnsitz in Dinslaken gemeldet sind.

Spätestens am 21. Tag vor der Wahl (3. September 2017) informiert die Stadt Dinslaken die Wahlberechtigten mit einer Wahlbenachrichtigung darüber, dass sie im Wählerverzeichnis eingetragen sind. Die Benachrichtigung enthält Angaben

  • zum Wahltag,
  • zur Wahlzeit,
  • zum Ort des Wahlraumes und
  • ob dieser barrierefrei erreichbar ist sowie
  • einen Antrag (Rückseite) zur Beantragung eines Wahlscheins mit Briefwahlunterlagen.

Haben Sie bis zum 4. September 2017 keine Wahlbenachrichtigung erhalten, setzen Sie sich bitte umgehend mit dem Wahlbüro der Stadt Dinslaken in Verbindung.

Im Stadtgebiet stehen insgesamt 41 Wahlräume zur Stimmabgabe für Sie zur Verfügung. Am Wahltag können Sie in der Zeit von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr im Wahlraum Ihre Stimmen abgeben. In der Regel wird im Wahlraum mit der Wahlbenachrichtigung der Nachweis erbracht, dass man dort wahlberechtigt ist. Der Personalausweis oder Reisepass sollte jedoch zusätzlich bereitgehalten werden, um sich ausweisen zu können.

Hinweise für Personen, die nach dem 13. August 2017 umziehen:

Wenn Sie in der Zeit vom 14. August bis zum 03. September 2017 nach Dinslaken umziehen und in Dinslaken wählen möchten, ist es zwingend erforderlich, dass Sie einen Antrag auf Aufnahme in das Wählerverzeichnis stellen. Den Antrag erhalten auf Nachfrage bei Ihrer Ummeldung im Bürgerbüro Stadtmitte und Hiesfeld.

Sollten Sie keinen entsprechenden Antrag stellen, werden Sie weiterhin im Wählerverzeichnis Ihrer Fortzugsgemeinde geführt und können am Wahltag nur dort oder vorab per Briefwahl wählen.

Wenn Sie nach dem 03. September 2017 nach Dinslaken umziehen, verbleiben Sie im Wählerverzeichnis Ihrer bisherigen Wohnortgemeinde und üben dort Ihr Wahlrecht vor Ort oder durch Briefwahl aus.

Wenn Sie in der Zeit vom 14. August bis zum 03. September 2017 aus Dinslaken wegziehen und in Ihrer neuen Wohnortgemeinde keinen Antrag auf Aufnahme in das Wählerverzeichnis stellen, verbleiben Sie im Wählerverzeichnis der Stadt Dinslaken.

Wenn Sie nach dem 03. September 2017 aus Dinslaken wegziehen, verbleiben Sie im Wählerverzeichnis der Stadt Dinslaken.