Inhalt

Natur pur

Triff den Gärtner - meet the grower

Färbergärten sind ein Kulturgut und waren einst überall dort zu finden, wo sie vor Ort für die Gewinnung von Farben gebraucht wurden.Färbergarten Museum Voswinckelshof
Am Museum Voswinckelshof erhalten Sie Einblicke in die Kunst des Färbens sowie in die Geheimnisse des Gartenbaus.

Termine 2018: auf Anfrage

Info & Buchung: Andreas Maurer | Tel.: 02064 - 603967 | info@garten-maurer.de

 

Kräuterführungen

Entdecken Sie bei einem kurzen und kurzweiligen Spaziergang die Vielfalt unserer heimischen Natur. "Unkraut" nennen wir herablassend das, was oft ungewollt im Blumenbeet oder am Wegesrand sprießt und blüht. Nicht aleten vermehren sich diese unliebsamen Gewächse in Rekordzeiten und verunstalten unsere oft mühsam arrangierten Blütenensembles. Rausreißen und mit Nichtbeachtung strafen ist dann häufig die Devise. Um den Kräuterquark zu würzen oder der Suppe den letzten Pfiff zu geben, eghen wir anschließend in ein Geschäft und kaufen gesunde "Kräuter" ein, obwohl viel Schmackhaftes in unserem Gartenabfall langsam vor sich hinwelkt.

Die staatlich zertifizierte Kräuterpädagogin Jutta Becker-Ufermann erläutert interessantes und vergessenes Wissen über Grünes am Wegesrand und lässt so altes Kulturwissen wieder aufleben. Sie erklärt, ob man Giersch wirklich essen kann und was der Beifuß mit den Römern zu tun hat.

Frau Becker-Ufermann wurde mit dem Bildungsangebot "Lernort Appelbongert – Bildung an den Wurzeln gepackt" in Schermbeck als offizielles Projekt der UNESCO Weltdekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung" ausgezeichnet. Die Stadt Dinslaken fördert im Rahmen der Lokalen Agenda 21 nachhaltige Bildungsarbeit und bietet verschiedene Führungen für die interessierte Öffentlichkeit an.

Termine 2018:

 
11. April16:00 - 17:30 UhrFrühlingsspaziergang am Tenderingssee
28. Juni17:00 - 18:30 UhrKräuterwanderung auf die Halde und traditionelle Mittsommernachtsbräuche
22. September15:00 - 16:30 UhrPilzwanderung für Anfänger auf die Halde
15. Dezember12:00 - 13:30 UhrPflanzen im Winterschlaf, ein Spaziergang auf die Halde

Gästeführerin: Jutta Becker-Ufermann
Kosten: Erwachsene 12 Euro | Kinder 6 Euro
Info & Buchung: Stadtinformation am Rittertor | Tel.: 02064 – 66 222 | stadtinformation@dinslaken.de Logo Appelbongert

Logo Lokale Agenda 21

 

 

 

Emschermündung - WasserWege für Mensch und Wasser

Die historische Nutzung der Fließgewässer als Transportweg, Abwasserkanal und Wasserlieferant hat unsere Flüsse und ihre Auen verändert. Mit der Aufgabe der Nutzung gewinnt eine ökologische Dimension an Bedeutung. Der Rundgang beginnt am Hof Emschermündung und führt zur bestehenden und zukünftigen Emschermündung. Es werden ökologische Gesichtspunkte und die Bedeutung des neuen Mündungsraumes für die Wiederbesiedlung der Emscher mit Gewässerorganismen erörtert.

 
15. Mai16:00 - 18:00 Uhr

Gästeführerin: Petra Sperlbaum
Treffpunkt: Hof Emschermündung
Kosten: 9 Euro pro Person
Info & Buchung: Stadtinformation am Rittertor | Tel.: 02064 - 66 222 | stadtinformation@dinslaken.de