Inhalt

Trabrennbahn

Bild von einem Trabrennen

Im Juli 1954 wurde Deutschlands einzige Halbmeilen-Trabrennbahn rund um das ehemalige Landgut Haus Bärenkamp angelegt.

Die ursprüngliche Idee einiger Pferdeenthusiasten begeistert damals wie heute alt und jung weit über die Stadtgrenzen hinaus.

Zwar ist die Länge der Rennpiste in Dinslaken ist mit 800 Metern die kürzeste in Deutschland, jedoch sorgt diese für eine ganz besonders einzigartige Atmosphäre. Die Zuschauer sind auf direkter Tuchfühlung mit den schnellen Trabern und ihren Fahrern, die um den Sieg kämpfen.

Ihre Wettmöglichkeiten:

Siegwette:
Sie müssen voraussagen, welches Pferd Erster wird.

Platzwette:
Sie gewinnen, wenn Ihr Pferd Erster, Zweiter oder Dritter wird. Auf welchem Platz ist egal.

Zweierwette:
Sie müssen voraussagen, welcher Traber auf dem ersten Platz und welcher Traber auf dem zweiten Platz ankommen wird.

Dreierwette:
Sie müssen die ersten drei Pferde in der richtigen Reihenfolge voraussagen.

Viererwette:
Hier müssen Sie die ersten vier Pferde in der richtigen Reihenfolge voraussagen. Die Viererwette wird nur im dritten Rennen einer Rennveranstaltung ausgetragen und einmal angeboten.

Wettkarten sind überall auf dem Rennbahngelände kostenlos zu erhalten.

Aktuelle Rennveranstaltungen:

Die aktuellen Veranstaltungstermine finden Sie hier .

Adresse
Bärenkampallee 25
46535 Dinslaken