Inhalt

Wandern

Wandern Sie vom Rhein ins Rotbachtal und bis in den Naturpark Hohe Mark - Westmünsterland

Besucher und Naturfreunde kommen bei einer Wanderung oder einem Spaziergang durch das Naturschutzgebiet der Rheinauen voll auf ihre Kosten. Dieses Naherholungsgebiet erhält seinen besonderen Charakter durch Hecken und die typisch niederrheinischen Kopfweiden. Zahlreiche vom Aussterben bedrohte Tier- und Pflanzenarten finden hier ihre Heimat.
Auf Entdeckungstour durch die Geschichte der Stadt gehen Sie entlang des Wasserlaufs des Rotbachs: Verschlungene Wege, Sehenswürdigkeiten und Restaurants am Streckenrand laden zu kulturellen und kulinarischen Zwischenstopps ein.Wandergruppe
Attraktiv ist zudem eine Wanderung durch das Naturschutzgebiet "Hiesfelder Wald", denn verschiedene thematische Rundwege laden Sie zu Spaziergängen und Ausflügen ein. Flora und Fauna dieses Mischwaldes, der den südwestlichen Teil des "Naturparks Hohe Mark - Westmünsterland" - einer der größten Naturparke Nordrhein-Westfalens - bildet, werden anhand von Informationstafeln anschaulich erläutert. Ein rund 1.900 Kilometer langes Wandernetz öffnet sich im "Naturpark Hohe Mark - Westmünsterland", wobei die Parkplätze an der Franzosenstraße oder am Rotbachsee im Stadtteil Hiesfeld ein guter Ausgangspunkt für Ihre Wanderungen sind.

Weitere Informationen finden Sie hier