Inhalt

Acoustic-Lounge

Die Acoustic Lounge verabschiedet sich in die Sommerpause..
Am 03.05.2018 um 19:00 Uhr erklingen zum letztem Mal in der aktuellen Spielzeit akkustische Klänge und Melodien im Dachstudio.
Danach verabschiedet sich das Dachstudio in seine Sommerpause.
Nach den Sommerferien geht es aber weiter…

Um dem anspruchsvollen Publikum noch einmal gute Musik zu bieten hat Cesare Siglarski keine Mühen gescheut und Ihnen drei wundervolle Künstler engagiert.
Pont Neuf, Chris Keys und Florian Franke erobern an diesem Abend die Bühne des Dachstudios, dem roten Teppich Dinslakens.

Chris Keys

Chris Keys aus Nordirland ist in seinem Heimatland bereits etabliert, spielte mit Grammy-Gewinnern, in Nashville, mehrfach im irischen Fernsehen und Radio. Musikkritiker der BBC lobten seine „brillante Stimme und seine erstaunliche Art und Weise, mit den Worten umzugehen“ und nannten ihn einen „exzellenten Songwriter“.
Im April und Mai 2018 kommt er erneut ins Ruhrgebiet, um eine Akustik-Tour zu spielen. Er präsentiert neue Lieder, Songs aus seinem 2017 erschienen Album "Life in Motion", sowie einige exzellente Cover-Versionen. Fans von handgemachter Musik mit Easy-Listening-Sound, versehen mit einem Hauch von Folk, Country und Pop, sollten die Gelegenheit nutzen, dieses enorme Talent in einer intimen Atmosphäre zu sehen.

Florian Franke

Wuppertal im Herzen, die Welt im Kopf. Florian Franke - der sympathische Sänger geht auf "Stadtgeflüster"-Tour, erobert die Bühnen der Republik und der Schweiz und stellt sein gleichnamiges Debüt-Album vor.
Neben einer charmanten und witzigen Bühnenshow sind es vor allem seine markante Stimme und seine Texte, die das Publikum reihenweise in den Bann zieht. Ob am Klavier oder an der Gitarre, jedes Konzert des Multiinstrumentalisten ist ein Unikat. Spontan, chaotisch und wahnsinnig unterhaltsam trägt er seine wundervoll arrangierten Lieder vor und hält für einen Moment die Welt an.

Pont Neuf

FOLK AM FIERTEN“ - mit diesem Slogan wirbt die bekannte Dinslakener Folkband "Pont Neuf" für ihr Vorweihnachtskonzert jedes Jahr zum vierten Advent um 11.30 Uhr – bis 2010 in der Gaststätte Holtbrügge, seither in diversen anderen Kneipen in Dinslaken.
Auch wenn sie es mit der Rechtschreibung hierbei nicht so ganz genau nehmen, sind die drei Folkmusiker dann sehr pingelig, wenn es um die Musik geht, die da zu hören sein wird. Thomas Baumann, der Kopf der Band: »Wer ›White Christmas‹ und kletternde Weihnachtsmänner sucht, hat bei Pont neuf Pech gehabt! Wir machen Musik aus 7 verschiedenen Jahrhunderten, singen in mindestens 7 verschiedenen Sprachen und begleiten das auf mindestens 17 verschiedenen – teils historischen – Musikinstrumenten. Melodien und Texte aus alten Zeiten von Advent bis zum Dreikönigsfest sollen genauso zu hören sein, wie deutsche Volksmusik, wie man sie im Musikantenstadl wohl nie zu hören bekommt: … nämlich echt!«
Genauso echt, wie die lebensfrohen irischen Trinklieder, die den Charme der Gruppe Pont neuf ausmachen, und die natürlich auch zu hören sein werden. Dargeboten wird das Ganze im Rahmen eines geselligen Folk-Frühschoppens, der nach mehrjähriger Tradition beim zahlreichen Publikum nun mittlerweile schon einen regelrechten Kultstatus hat.
Wer nun denkt, dass das Ganze irgendwie doch nicht so ganz ernst zu nehmen sei, wird von Baumann schmunzelnd eines Besseren belehrt; »Kiloweise Kultur und massenhaft Besinnlichkeit« verspricht er.

Details auf einen Blick

Datum03.05.2018, 19:00 Uhr
Preis / KostenEintritt frei
OrtDachstudio Stadtbibliothek
Friedrich-Ebert-Str. 84
46535 Dinslaken
VeranstalterStadt Dinslaken - Fachdienst Kultur
Telefon: 0 20 64 / 66-267 / 66-270 / 66-434
ZielgruppeErwachsene, Jugendliche
KategorieKonzerte