Inhalt

Berlin kann jeder, Dinslaken muss man mögen
Eine große Kleinstadt-Show

© BHB Nadja Blank

Ein Abend mit Live-Musik und Mitwirkenden aus Dinslaken
Herzlich willkommen zur großen Kleinstadt-Show. Das ist ein Plädoyer für das Leben in einer Stadt, die sich manchmal wie eine Kleinstadt, manchmal wie eine Großstadt anfühlt. Hier fährt man voller Stolz ein Auto mit dreistelligem Kennzeichen, hier wohnt man im Grünen, hier gibt es die beste Pizzeria und die härteste Eisstock-Challenge. Das Jahr in unserer Stadt ist bunt: Im Frühjahr läuft halb Dinslaken Marathon, im Sommer gehen alle zum Fantastival, im Herbst eröffnet der Bürgermeister das Entenrennen, an dem 7.000 Enten an den Start gehen, im November freuen sich alle auf die Martinikirmes und endlich, am 3. Adventswochenende, findet wieder der kleine Weihnachtsmarkt im Burginnenhof statt, mit eigenen Spezialitäten der Stadt.
In Form von Showelementen, Songs, Monologen, kleinen Szenen und Beiträgen, natürlich aus Dinslaken, nähert sich die Burghofbühne den Fragen an: Was ist Provinz und wie lebt es sich hier? Warum wollen eigentlich immer alle nach Berlin? Welche Chancen bietet die Kleinstadt und wovon träumen wir in Dinslaken? In dieser Show ist alles möglich. Die Schauspielerinnen und Schauspieler singen und spielen. Sie teilen diesmal die Bühne mit ortsansässigen Künstlern, Musikgruppen und Stadtpersönlichkeiten.

Inszenierung: Mirko Schombert

Details auf einen Blick

Datum05.03.2021, 20:00 Uhr
Preis / KostenVorverkauf 15 Euro
Abendkasse 17 Euro
culture-card Inhaber - Eintritt frei
Tickets/KartenStadtinformation Dinslaken
oder hier online bestellen.
VeranstalterStadt Dinslaken - Fachdienst Kultur
Telefon: 0 20 64 / 66-267 / 66-270 / 66-434
eMail: kultur@dinslaken.de
ReiheCultureCard, Premieren-Schauspiel der Burghofbühne Dinslaken
ZielgruppeJugendliche, Frauen, Männer, Senioren, Erwachsene
KategorieTheater & Bühne