Inhalt

Fridays for Future – moralischer Fortschritt oder der große Zeigefinger?

Zu den populärsten Personen der Gegenwart gehört zurzeit die schwedische Klimaaktivistin und Vordenkerin Greta Thunberg. In der von ihr initiierten Bewegung „Fridays for Future“ formierten sich global Tausende von Schüler*innen. Im Mittelpunkt des Vortrags stehen das Profil, die Entstehung und die Perspektiven der Protestbewegung in Deutschland. Aber auch die Rolle von Medien und Politik. Darüber hinaus werden offene ethische und sozialpolitische Fragen, wie zum Beispiel: „Haben zukünftige Generationen absolute Rechte? Wie viele Lasten muss die gegenwärtige Generation für das Wohl künftiger Generationen schultern? Kann man von Schwellenländern fordern, ihre Entwicklung zu verlangsamen, um Klimaschutz zu betreiben?“ kontrovers diskutiert.

Details auf einen Blick

Datum25.11.2021, 19:00  - 20:30 Uhr
Preis / Kosten7 Euro
Anmeldung erforderlich unter: https://vhs.link/FridaysForFuture
OrtVHS Dinslaken
Friedrich-Ebert-Straße 84
46535 Dinslaken
VeranstalterVHS Dinslaken-Voerde-Hünxe
Friedrich-Ebert-Straße 84
46535 Dinslaken
Telefon: 0206441350
eMail: info@vhs-dinslaken.de
ZielgruppeAlle
KategorieVortrag / Lesung