Inhalt

Gershwin Konzert
Esther Lorenz (Gesang und Moderation) und Thomas Bergler (Klavier)

© Mirjam Schwarz

"Esther Lorenz sang die Gershwin-Nummern mit geschmeidiger, warmer Stimme voller Eleganz, Charme, Esprit und heiterer Musical-Leichtigkeit." (BADISCHE ZEITUNG)
"Viel Variabilität des Klanges legte Lorenz an den Tag, deren Stimme in der Tiefe genauso leicht anspricht wie in hohen Lagen. Nach der Pause aus Gershwin's "Porgy and Bess" ... auch hier erreichte die versierte Sängerin Ausdrucksintensität durch feinnervige Dynamik und Klangfärbung". ("FULDAER ZEITUNG")

George Gershwin, am besten bekannt durch seine Volksoper "Porgy and Bess" oder die "Rhapsody in Blue" hat in den zwei Jahrzehnten seiner Schaffenszeit unzählige Musicals und Broadway-Shows geschrieben. Aus diesem reichen Fundus hat Esther Lorenz ein Programm zusammengestellt, das die vielen Seiten Gershwin's zeigt - die Melancholische, Lustige, Temperamentvolle und Sanfte. Melodien, die durch Fred Astaire und Ginger Rogers tanzbar wurden. Esther Lorenz erzählt von den Anfängen des Sohnes russischer Einwanderer, seiner Liebe zum Jazz, dem Konflikt als klassischer Komponist anerkannt zu werden und gleichzeitig seiner Liebe zum Broadway treu zu bleiben.
Lieder wie "Someone to watch over me" und "Swanee" sind zu hören, genauso wie Auszüge aus "Porgy and Bess" - der Oper, die man zur damaligen Zeit verkannte. Eine Hommage an einen Komponisten, dem auf elegante Weise der Spagat zwischen Jazz und Klassik gelungen ist.

Details auf einen Blick

Datum11.02.2023, 20:00 Uhr
Preis / KostenVorverkauf 20 Euro
Abendkasse 23 Euro
VorverkaufVorverkauf ab dem 15. Juli
Tickets/KartenStadtinformation Dinslaken
oder hier online bestellen.
OrtDachstudio Stadtbibliothek
Friedrich-Ebert-Str. 84
46535 Dinslaken
VeranstalterStadt Dinslaken
Friedrich-Ebert-Str. 84
46535 Dinslaken
Telefon: 0 20 64 / 66-267 / 66-270 / 66-434
eMail: kultur@dinslaken.de
ReiheCultureCard, Kleinkunst unterm Dach
ZielgruppeErwachsene
KategorieComedy & Co.