Inhalt

Greenscreen-Dreh
Projekt im Rahmen des Kulturrucksack NRW

Du möchtest einmal fliegen wie Superman?
Oder klettern wie King Kong?
In diesem Workshop funktioniert das auch ohne Superkräfte!

Wir zeigen dir, wie in den Kinofilmen getrickst wird:
Die meisten Hollywoodfilme werden nämlich zu großen Teilen in einem speziellen Studio vor einem sogennanten „Greenscreen“, also einem grünen Hintergrund, gedreht. Das heißt, die Schauspieler spielen vor einer grünen Wand, die später „verschwindet“ und stattdessen werden die spektakulärsten Hintergrundbilder eingefügt.

Klingt einfach?
Ist es aber gar nicht, denn du wirst feststellen, dass du viel Phantasie, Körpergefühl und Konzentration brauchst, um in einem leeren Raum zu spielen und diesen realistisch mit Leben zu füllen.
Neugierig?
Dann lasse dich überraschen, wie toll das Ergebnis dann im fertigen Film aussehen kann!!
Unterstützt wirst du in diesem Schnupper- Workshop von zwei waschechten Filmprofis: Schauspielerin Sunny Bansemer & Filmemacher Marco Rentrop.

Details auf einen Blick

Datum27.10.2017, 11:00  - 16:00 Uhr
Preis / Kostenkostenlos
OrtP-Dorf
Baumschulenweg 6
46539 Dinslaken
Telefon: 02064 / 9 02 68
eMail: P-dorf@t-online.de
VeranstalterStadt Dinslaken in Kooperation mit der Stadt Duisburg
Fachdienst Kultur
Friedirch-Ebert-Straße 84
46535 Dinslaken
Telefon: 02064 / 66-272
eMail: kulturamt@dinslaken.de
ReiheKulturrucksack NRW
ZielgruppeKinder & Jugendliche (10 - 14 Jahre)
KategorieKino & Film