Inhalt

Indien - Armut auf dem Weg zur Supermacht
FÄLLT AUS

Fünf Monate reiste der Sozialwissenschaftler und Journalist durch eines der faszinierendsten Länder unserer Erde. Uralte Tradition trifft auf IT-Moderne, Elend koexistiert mit Reichtum, Hindus mit Muslimen. Der Referent traf auf Deutsche, die in Indien leben und arbeiten, besuchte Entwicklungsprojekte der Kindernothilfe, tauchte in buddhistische Pilgerorte ein und war Gast beim führenden Buddhismuswissenschaftler von Ladakh. Er lernte politische Rebellen kennen und eine deutsche Schwester im Dienste Mutter Teresas. In Kaschmir lebte er als Laienmönch und genoss die Hausbootidylle am Dal Lake. Er besuchte ein Witwenhaus und sprach in Dharamsala mit tibetischen Flüchtlingen. Dort besuchte er auch Vorlesungen des Dalai Lama. Im Kloster dessen möglichen Nachfolgers verbrachte er einige Tage und erlebte in Varanasi die spirituelle Atmosphäre der uralten hinduistischen Religion und Kultur.

Details auf einen Blick

Datum16.10.2017, 19:30  - 21:00 Uhr
Preis / Kosten5,00€
Um Voranmeldung wird gebeten
OrtDachstudio der Stadtbibliothek/VHS
Friedrich-Ebert-Str. 84
46535 Dinslaken
VeranstalterVHS Zweckverband Dinslaken-Voerde-Hünxe
Friedrich-Ebert-Str. 84
46535 Dinslaken
Telefon: 02064/41350
eMail: info@vhs-dinslaken.de
KategorieVortrag / Lesung