Inhalt

Landmarken und Industrienatur

Bergehalden und große Industrieareale prägten als Orientierungspunkte die industrielle Optik des Ruhrgebiets. Aber viele von ihnen sind verschwunden oder haben sich verändert. Die Bergehalden haben sich zu den neuen „Ruhrgebietsbergen“ gewandelt, die oft von einer neuen, weithin sichtbaren Landmarke geschmückt werden, die oft sogar zu neuen Wahrzeichen im Ruhrgebiet und Ausdruck des Wandels geworden sind. Gleichzeitig sind die Halden Teil der neuen Industrienatur – ein Begriff, den es früher gar nicht gab. Auf alten Industriebrachen erobert sich die Natur ihr Terrain zurück – oft mit seltenen Arten in Flora und Fauna. Beispiele vom neuen grünen Ruhrgebiet und seinen Aussichtspunkten zeigt dieser Vortrag und erzählt ihre Geschichte.

Details auf einen Blick

Datum18.11.2021, 19:00  - 20:30 Uhr
Preis / Kosten7 Euro
Anmeldung unter: https://vhs.link/Industrienatur
OrtVHS Dinslaken
Friedrich-Ebert-Straße 84
46535 Dinslaken
VeranstalterVHS Dinslaken-Voerde-Hünxe
Friedrich-Ebert-Straße 84
46535 Dinslaken
Telefon: 0206441350
eMail: info@vhs-dinslaken.de
ZielgruppeErwachsene
KategorieVortrag / Lesung