Inhalt

Marc-Olivier Poingt Trios und Gäste

Zum Abschluss der Konzertreihe 2017/18 präsentiert die Jazz Initiative Dinslaken ein Gemeinschaftsprojekt mit Künstlerinnen und Künstlern aus Dinslaken und seinen Partnerstädten Agen (Frankreich) und Arad (Israel). Im Mittelpunkt des Konzertes steht das Trio des aus Agen stammenden Pianisten Marc-Olivier Poingt. An seiner Seite sind der Bassist Louis Gaffney sowie der Schlagzeuger Swann Vidal zu hören. Das Trio konnte bereits bei seinem ersten Konzert in Dinslaken im Rahmen des Frankreichfestes 2016 begeistern. Schon damals war die in Dinslaken lebende Sängerin Samirah Al-Amrie als Gast dabei. Mit diesem Konzert soll die bisherige, erfolgreiche Zusammenarbeit fortgeführt und erweitert werden. Aus der israelischen Partnerstadt Arad ist die Sängerin und Tänzerin Ronnie Waldmann Pelach, bekannt durch die Zusammenarbeit mit Samirah Al-Amrie im Trio IKAMANI, als Gast eingeladen. Weitere Gäste aus Dinslaken sind Ralf und Julian Bazzanella. Beide den Dinslakener Jazzfans wohlbekannt durch die Waldorf Jazz Connection oder auch das Projekt „Family Dinner“ im Jahr 2017.

Details auf einen Blick

Datum27.04.2018, 20:00 Uhr
Preis / Kosten18,00 Euro
8,00 Euro ermäßigt
Tickets/KartenStadtinformation Dinslaken (Rittertorhäuschen)
Ritterstraße/Ecke Althoffstraße, 46535 Dinslaken
oder hier online bestellen.
OrtLedigenheim Lohberg
Stollenstraße 1
46537 Dinslaken
Telefon: 02064/621930
eMail: J.Rauch@stiftung-ledigenheim.de
VeranstalterJazz Initiative Dinslaken e.V.
KategorieKonzerte