Inhalt

Mitmachaktion: Pumpen für die Ewigkeit - der Rotbach zwischen Wandel und Verwandlung

Die Arbeitsgemeinschaft Energie und Umwelt und die VHS Dinslaken-Voerde-Hünxe bieten unter dem Dach der Lokalen Agenda 21 Nachhaltigkeit zum Anfassen und Mitdiskutieren an.
Am Mittwoch, den 13.06.2018, wird es nass. Unter dem Titel „Pumpen für die Ewigkeit - der Rotbach zwischen Wandel und Verwandlung" bietet die AG eine Mitmach-Aktion mit Petra Sperlbaum von „Wasserfrosch Naturerlebnis Voerde" an. Der Bergbau in Dinslaken ist beendet, das Wasser fließt, die Pumpen laufen. Das ist bekannt. Aber welche Wirkung dieser geschichtliche Wandel auf die Natur hat, können Sie in der Mitte des Rotbachs (!) aktiv erleben. Sie bekommen einen anderen Blick auf das Leben im und am Fließgewässer, deren Ursachen und die Auswirkungen auf das Stadtgeschehen. Bitte unbedingt hohe Gummistiefel oder Wasserschuhe mitbringen. Es geht ins Wasser!!! Erleben mit allen Sinnen ist das Motto.
Bei Interesse, bitte unter Kurs Nr. 18110407 anmelden. Die Plätze sind begrenzt, um die Gruppe übersichtlich zu halten. Die Gebühr beträgt 5 Euro.
Treffpunkt ist um 18 Uhr am Parkplatz GHZ-Schulzentrum Ecke Kirchstraße und Oberhausener Straße.

Details auf einen Blick

Datum13.06.2018, 18:00  - 19:30 Uhr
Preis / Kosten5
Anmeldung über VHS ab 11.12.2017 - siehe Text
OrtRotbach Hiesfeld, Treffpunkt Parkplatz GHZ
Kirchstraße/Oberhausener Straße
46539 Dinslaken
VeranstalterAG Energie und Umwelt und VHS Dinslaken-Voerde-Hünxe c/o Agenda-Büro der Stadt Dinslaken
Platz d´Agen 1
46535 Dinslaken
Telefon: 02064 66 550
eMail: agenda@dinslaken.de
ZielgruppeAlle
KategorieLokale Agenda 21