Inhalt

OpernKino - Salzburg im Kino: Verdis 'La Traviata'

"Salzburg im Kino" ist die erste deutschsprachige Klassik-Reihe, die bisher produziert wurde. Einen absoluten Mehrwert bietet die Kino-Version durch das ca. 10-minütiges, abwechslungsreiches Rahmenprogramm, das von BR Klassik produziert und präsentiert wird. Es läuft vor jeder Vorführung und wird von Maximilian Maier moderiert. Eine Oper in einer Traumbesetzung: Giuseppe Verdis La Traviata in der Inszenierung von Willy Decker war das Highlight der Salzburger Festspiele 2005 und ist bis heute eine der beliebtesten Inszenierungen der Operngeschichte. Glücklich waren alle, die überhaupt eine Karte ergattern konnten. Der Grund? Eine einzige Frau: Anna Netrebko. An der Seite von Star-Tenor Rolando Villazón feierte sie ihr ekstatisches Debüt bei den Festspielen.

Details auf einen Blick

Datum30.10.2020, 17:00  - 20:00 Uhr
Preis / KostenTicketpreis pro Person, inklusive Getränk
€ 18,50
Info-Tel. 02064-2463
OrtLichtburg-Center Dinslaken
Am Neutor 24
46535 Dinslaken
Info-Tel. 02064-2463
VeranstalterHeike W. Grießer
Barlachweg 30
46535 Dinslaken
Telefon: 0206451705
eMail: buero@kino-dinslaken.de