Inhalt

OpernKino - Salzburg im Kino: Verdis 'La Traviata'

OpernKino: Sternstunden der Salzburger Festspiele in Dinslaken - erstmals im Kino, mit einem exklusiven Rahmenprogramm nur für die Kinovorführung! Verdis La Traviata mit Anna Netrebko und Rolando Villanzon „Salzburg bleibt - nur ein Kino weit entfernt!“, freut sich Festspiel-Präsidentin Helga Rabl-Stadler, denn: „Für alle, die dieses Jahr selber nicht vor Ort sein konnten oder sich schon jetzt auf die nächsten Festspiele hinsehnen, gibt es auch weiterhin Grund zur Freude: Eine handverlesene Auswahl der beeindruckendsten Produktionen aus den letzten Jahren kommt – erstmalig im Kino. Mit dieser Reihe geben wir unserem Publikum die Möglichkeit, gemeinsam dieses besondere Jubiläum 2020 auf der großen Leinwand nachwirken zu lassen und sich gleichzeitig auf das nächste Jahr einzustimmen.“ Die neue, hochwertige Kinoreihe „Salzburg im Kino“ bietet einem breiten Publikum die Möglichkeit, weltbekannte Opern-Inszenierungen aus faszinierender Nähe und in bestmöglicher Qualität zu erleben.

Details auf einen Blick

Datum30.10.2020, 17:00  - 19:30 Uhr
Preis / KostenTicketpreis pro Person
€ 18,50
Inklusive einem kleinen Sekt-Empfang
OrtLichtburg-Center Dinslaken
Am Neutor 24
46535 Dinslaken
Info-Tel. 02064-2463
VeranstalterHeike W. Grießer
Barlachweg 30
46535 Dinslaken
Telefon: +49206451705
eMail: buero@kino-dinslaken.de