Inhalt

Patente Talente | Abschlussrevue der Kleinkunstakademie 2018

Falls es so etwas wie eine Ausbildung zur/zum Kabarettist*in und Comedian gibt, dann ist die Kleinkunstakademie ein Teil davon. Seit ihrer Gründung vor 12 Jahren bietet der Dinslakener Verein Kurse und Seminare für Kleinkünstler an und fördert junge Talente. Seit drei Jahren kooperiert die Kleinkunstakademie im Ausbildungsbereich mit dem bundesweit tätigen Förderverein Kabarett und der Kabarettbühne Distel in Berlin.
Im Frühjahr, Sommer und Herbst wird an drei Standorten ein unterschiedlicher Baustein angeboten.
Während die Osterakademie den Schwerpunkt in der Ensemblearbeit setzt, bietet die Sommerakademie In Bad Kissingen eine Vielzahl unterschiedlichster Angebote. Die Herbstakademie in Dinslaken bietet den Künstlerinnnen und Künstlern dann die Chance, die entstanden Ideen in eine Bühnenform zu bringen und in Ruhe schriftlich auszuarbeiten.
Unter dem Stichwort „Kreative Auszeit - Zeit fürs Schreiben" werden sich 6 bis 8 Kabarettneulinge im Theater Halbe Treppe 5 Tage lang zum Schreiben treffen und in kollegialer Runde über ihre Werke austauschen. Unter der Leitung von Kordula Völker erhalten sie Tipps und professionelles Feedback.

Die Akademie Teilnehmer präsentieren ihr Können. Das sie scheitern werden ist nicht zu vermuten.

Details auf einen Blick

Datum24.11.2018, 19:30 Uhr
Preis / KostenEintritt frei - der Hut geht rum
OrtTheater Halbe Treppe
Teerstraße 2/Ecke Hauerstraße
46537 Dinslaken
Lohberg ehem. Johanneschule am Markt
VeranstalterTheater Halbe Treppe
Teerstraße 2/Ecke Hauerstraße
46537 Dinslaken
ReiheTheater Halbe Treppe
ZielgruppeAlle
KategorieComedy & Co.