Inhalt

Rendezvous nach Ladenschluss: Die Burghofbühne präsentiert Frank Goosen "Radio Heimat"

Die Burghofbühne präsentiert beim „Rendezvous nach Ladenschluss" eine Liebeserklärung ans Ruhrgebiet. Mit seinem 2010 erschienenen Buch „Radio Heimat" hat Frank Goosen ein erfrischend ehrliches, wahrhaft komisches und entwaffnend sentimentales Hohelied auf die Region entlang der A 40 geschrieben. Wer sonst als die Menschen im Pott können von ihrer Heimat liebevoll sagen: "Woanders is auch scheiße!"
Und es wird schnell klar: es geht Goosen um die Menschen im Pott: skurrile, herzliche, raue, gnadenlos ehrliche Ureinwohner. Im persönlichen Ton fördert er Kindheitserinnerungen von Omma und Oppa zutage, er durchstreift mit Mücke, Pommes und Spüli die Untiefen einer Jugend, er steht an der Seltersbude auf ein Bierchen, leidet und jubelt mit den Fans im Stadion und durchkämmt Schrebergärten und Zechen, Industriebrachen und Einkaufszentren.
Beim Rendezvous in der Ev. Stadtkirche Dinslaken (Duisburger Str. 9) werden Nadja Blank und Clara Kaltenbacher von der Burghofbühne aus Goosens Buch lesen. Die Veranstaltung des Fördervereins Kultur und Ev. Kirche in Dinslaken e.V. beginnt um 18.30 Uhr. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

Details auf einen Blick

Datum21.01.2020, 18:30 Uhr
Preis / KostenEintritt freiSpende erbeten
OrtEv. Stadtkirche Dinslaken
Duisburger Str. 9
46535 Dinslaken
VeranstalterFörderverein Kultur und Ev. Kirche in Dinslaken e.V.
Duisburger Str.103
46535 Dinslaken
Telefon: 02064 414535
eMail: ruth.levin@diakonie-din.de
ZielgruppeAlle
KategorieUnd sonst