Inhalt

Sinfoniekonzet
Jubilare neben Beethoven
Dinslakener Kammerorchester
Die Veranstaltung wird auf den 31.01.2021 verschoben.

Mit Werken von Bruch, Rinck, Bartók, Lehár und Vivaldi
Karin Nakayama - Violine
Dinslakener Kammerorchester, Sebastian Rakow

Beethoven, Beethoven, Beethoven... Auch das Dinslakener Kammerorchester hat im vergangenen Konzert dem Jubilar seine Aufwartung zum 250. Geburtstag gemacht. Aber jetzt ist es mal gut! Denn der große Ludwig van nimmt so manchem anderen Jubilar die Luft zum Atmen! Es ist also Zeit, sich den anderen zu widmen!
Der Volksliedsammler und Komponist Béla Bartók wird zu seinem 75. Todestag mit rumänischen Tänzen und ungarischen Liedern geehrt. Der große Romantiker Max Bruch (†1920) kommt ebenso wie der - vermeintliche - Kleinmeister Christian Heinrich Rinck (geboren wie Beethoven 1770) zu Gehör. Und der melodienselige Franz Lehár (*1870) sorgt mit einer Walzerfolge für den brillianten Schlusspunkt.
Solistisch kommt die Jahreszeit zu besonderen Ehren - mit dem Herbst von Antonio Vivaldi.

Details auf einen Blick

Datum22.11.2020, 18:00 Uhr
OrtAula im OHG
Hagenstr. 12
46535 Dinslaken
VeranstalterStadt Dinslaken
Friedrich-Ebert-Str. 84
46535 Dinslaken
Telefon: 0 20 64 / 66-267 / 66-270 / 66-434
eMail: kultur@dinslaken.de
KategorieKonzerte