Inhalt

Wanderausstellung "Glückauf in Deutschland"

Die Ausstellung erzählt die Geschichte von 9 Jugendlichen, die mit 76 anderen im November 1964 aus der Türkei nach Essen kamen. Sie begannen 1965 ihre Lehre an den Berufsschulen der Zechen Hansa, Germania, Erin und Emscher-Lippe, legten erfolgreich ihre Knappen- und Facharbeiterprüfung ab und wurden schließlich Techniker, Ingenieur oder Steiger. Ihre Geschichte ist bisher nicht erzählt worden, sie ist ein Zeugnis für gelebte Integration dank betrieblicher Förderung, öffentlicher Anteilnahme und medialer Begleitung "Willkommenskultur". Jeder hat seine eigene Strategie gefunden, mit den Schwierigkeiten des Anfangs klarzukommen. Zu Recht sagen sie heute: "Wird sind stolz auf das, was wir erlebt, durchgemacht, geleistet und erreicht haben."

Details auf einen Blick

Datum17.11.2017 - 03.12.2017
OrtNeutor Galerie
Saarstraße 15
46535 Dinslaken
VeranstalterIntegrationrat und Stadt Dinslaken
Wilhelm-Lantermann-Str. 65
46535 Dinslaken
Telefon: 66595
eMail: burhan.cetinkaya@dinslaken.de
ZielgruppeAlle
KategorieAusstellungen