Inhalt

Wie das Croissant nach Paris kam und die Bulette nach Berlin

Pierre Sommet, Franzose aus Krefeld und langjähriger ehemaliger Fachbereichsleiter Fremdsprachen an der Volkshochschule Krefeld, liest aus seinem aktualisierten umfangreichen Sammelband „Wie das Croissant nach Paris kam und die Bulette nach Berlin" über die Kultur- und Sozialgeschichte französischer Wörter im Deutschen wie z.B. „Brimborium, Clementine, Firlefanz, futsch, Kappes, Kinkerlitzchen, mutterseelenallein, Nippes, Sabotage" und Redewendungen wie „in die Puschen kommen" oder „von der Pike auf". Das Buch ist auch eine Hommage an schillernde Persönlichkeiten wie Gustave Eiffel, Claude Monet, Coco Chanel oder Edith Piaf.
Die kurzweilige Lesung in deutscher Sprache und in leicht verständlichem Französisch (auch für Anfängerinnen und Anfänger geeignet) wird untermalt mit französischen Chansons, vorgetragen vom kabarettisch erfahrenen Französischlehrer Walter Weitz.
Das Buch mit Illustrationen von Cornelius Rinne ist als gebundene Ausgabe beim Magenta Verlag erschienen (http://magenta-verlag.de). Es kann am Leseabend erworben werden und wird auf Wunsch vom Autor signiert. Der Blog von Pierre Sommet - http://madamebaguette.tumblr.com - ist ein Beitrag zum lebendigen Austausch zwischen den Kulturen. Seien Sie herzlich willkommen! Soyez les bienvenus!
In der Pause laden wir Sie zu einem kleinen französischen Imbiss (Baguette, Käse und ein Glas Wein) ein. Aus organisatorischen Gründen ist eine Voranmeldung bis zum 12. April erforderlich (keine Abendkasse).

Details auf einen Blick

Datum19.04.2018, 19:30  - 21:00 Uhr
Preis / Kostenkeine Abendkasse
12,00
Voranmeldung erforderlich bis 12.04.18
OrtDachstudio der Stadtbibliothek/VHS
Friedrich-Ebert-Str. 84
46535 Dinslaken
VeranstalterVHS Zweckverband Dinslaken-Voerde-Hünxe
Friedrich-Ebert-Str. 84
46535 Dinslaken
Telefon: 02064/41350
eMail: info@vhs-dinslaken.de
ZielgruppeErwachsene
KategorieVortrag / Lesung