Inhalt

Wie die Buchstaben entstanden

Theater Tom Teuer
Taffy ist voller Überraschungsgedanken und malt gerne an Höhlenwände. Doch die Erwachsenen deuten ihre Bilder immer falsch. So kommt sie auf die Idee, Töne und Geräusche zu ihren Bildern zu malen, sogenannte Geräuschbilder. Taffy zeigt die Geräuschbilder ihrem Papa. Sie entdecken, dass mehrere hintereinander gemalte Geräuschbilder zu Worten werden. So hat Taffy ein großes Geheimnis der Welt herausgefunden, welches wir heute Buchstaben nennen.

In seinem Atelier berichtet der Maler und Höhlenmalereiforscher Salvatore Dal dem Publikum begeistert, spielerisch und voller Leidenschaft vom Leben in der Steinzeit, von berühmten Steinzeithöhlenbildern und wie er auf einer Forschungsreise die Bilder von Taffy in einer Höhle entdeckt hat. Nur kann er sich nicht erklären, wieso auf diesen Bildern Buchstaben zu sehen sind, so es doch in der Steinzeit noch keine Buchstaben gab. Zusammen mit den Kindern kann er das Geheimnis von Taffys Geräuschbildern lüften, diesen ihre Töne und Geräusche entlocken und sie mit viel Spaß zu Worten zusammensetzen.
Ein Stück, das von der Lust am Malen, vom Spaß am Entdecken, von Geräuschen die zu Buchstaben werden und von der Freude am Lesen und Schreiben können, erzählt.

Details auf einen Blick

Datum08.07.2020, 11:00 Uhr
Preis / Kosten4,00 Euro
VorverkaufAufgrund der aktuellen Lage wird es keine Tickets an der Tageskasse geben!
Tickets/KartenStadtinformation Dinslaken
oder hier online bestellen.
OrtBurgtheater
Althoffstraße
46535 Dinslaken
VeranstalterStadt Dinslaken
Friedrich-Ebert-Str. 84
46535 Dinslaken
Telefon: 0 20 64 / 66-267 / 66-270 / 66-434
eMail: kultur@dinslaken.de
ReiheKinderferientage, Sommerkultur
ZielgruppeKinder
KategorieTheater und Bühne