Inhalt

Brancheninformationen Kultur- & Kreativwirtschaft

Kreativ.Quartier Lohberg (KQL)

Die Stadt Dinslaken und die RAG Montan Immobilien GmbH (RAG MI) entwickeln gemeinsam die Fläche der ehemaligen Zeche Lohberg nach den Grundsätzen von Nachhaltigkeit und wirtschaftlicher Tragfähigkeit. Das Herzstück der Standortentwicklung ist das „Kreativ.Quartier Lohberg“, das als Quartier für die Kultur- und Kreativwirtschaft entwickelt wird. Neben dem Kreativquartier, das sich zentral auf dem ehemaligen Zechengelände befindet, entsteht im nördlichen Bereich ein Wohngebiet.

Kreative Nutzungen hauchen der geschlossenen Zeche Lohberg wieder Leben ein

Südlich anschließend entsteht derzeit das „Kreativ-Quartier Lohberg“, das insbesondere Unternehmen aus den Bereichen Kunsthandwerk, Werbung, Medien, Design etc. anspricht und mit den zahlreichen und weithin sichtbaren Industriedenkmälern eine ganz besondere Atmosphäre bietet.

Im Südbereich des ehemaligen Zechengeländes wird sich zukünftig ein Gewerbecluster anschließen, in dem Unternehmen aus den Bereichen Produktion, Handwerk, regenerative Energien, Dienstleistungen etc. angesiedelt werden sollen. Dieser „neue“ Gewerbestandort bietet mit der besonderen Lage und der hervorragenden Infrastruktur insbesondere für mittelständische Unternehmen ideale Voraussetzungen.

Lohberg hat viele Alleinstellungsmerkmale, die es zukünftig herauszustellen gilt. Eine städtebaulich attraktive Zechensiedlung im Gartenstadtprinzip. Eine einmalige Freiraumlandschaft zwischen Nachbarschaftstreffpunkten, künstlerisch gestalteten Bergpark mit tollen Landschaftsskulpturen und Sportmöglichkeiten sowie einer vielfältigen und inspirierenden Haldenlandschaft, die in das angrenzende Naturschutzgebiet führt. Und mittendrin denkmalgeschützte Zechengebäude, die den Kern des wachsenden Gewerbeentwicklungsgebiets bilden.

Das Thema „Energie“ wird zukünftig im KQL eine besonders wichtige Rolle spielen. Der gesamte Standort soll mindestens CO2neutral; nach Möglichkeit sogar ein Energieplus-Standort sein. Schon heute wird Grubengas genutzt und es besteht ein Anschluss an das Fernwärmenetz. Zukünftig soll die Energieversorgung vollständig über erneuerbare Energien erfolgen.

Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie sich für einen Standort im „Kreativ.Quartier Lohberg“ interessieren. Wir unterstützen Sie gerne bei Ihrem Vorhaben!

Weitere Informationen erhalten Sie auf der KQL-Homepage und auf der Homepage der RAG Montan Immobilien.

Förderturm der Zeche Lohberg
Quelle: Stadtquartier Lohberg 1/2, Projektbroschüre der RAG MI

Lageplan der Zeche Lohberg
Quelle: Stadtquartier Lohberg 1/2, Projektbroschüre der RAG MI