Content

1. Raderlebnistag Niederrhein

Der 1. Raderlebnistag Niederrhein am Sonntag, 7. Juli 2024, zwischen 10 und 17 Uhr ist mit vielen Neuerungen verbunden:
Strukturell steht die Digitalisierung im Vordergrund.
Künftig erfolgt eine digitale Registrierung zur Teilnahme am Gewinnspiel über das Einscannen von QR-Codes. Statt der bisherigen Starterkarten braucht es also nur noch ein Smartphone. Damit verbunden sind Fragen, die nur an den Startorten gelöst und eingegeben werden können. Möglich sind auch Fotos, die dazu hochgeladen und gepostet werden. Die Registrierung ist freiwillig, mitradeln kann man auch ohne Smartphone. Die zentrale Tombola wird durch ein Online-Gewinnspiel ersetzt. Hier winken drei hochwertige Gewinne. Der Hauptpreis ist ein E-Bike.

Rund 80 verschiedene Routentipps zwischen Rhein und Maas bieten mit Längen von 20 bis 80 Kilometern für jeden Radler die passende Strecke. 
In Dinslaken stehen in diesem Jahr drei Routen zur Verfügung, die über das Knotenpunktnetz erradelt werden können.

Für GPS-Fans stehen die Routen ab Mitte Mai als GPX-Tracks auf der Internetseite www.niederrhein-tourismus.de/radwandertag zum Download zur Verfügung.

Datum
Preis

kostenfrei

Tickets/Karten

Startpunkt in Dinslaken ist die Stadtinformation am Rittertor, Ritterstraße 1, 46535 Dinslaken

Zielgruppe
  • Alle
Kategorie
  • Radtour