Inhalt

KONZERT | Akkordeon- und Chormusik

Nach langer Wartezeit ist es dem niederländischen Gast und dem hiesigen Akkordeon-Orchester nun möglich, dass schon lang vorbereitete Konzertprojekt mit Akkordeon- und Chormusik endlich Realität werden zu lassen.
Das Deventer Vocaal Ensemble (DVE) und das Akkordeon-Orchester 1980 Dinslaken/Oberhausen e.V. gastieren gemeinsam in der KTH.
Es erwartet Sie ein fulminantes Konzert mit Werken von Mendelssohn, Mozart, Grieg, Reger, Piazzolla, Vasks u.a.

Über DVE: Das Ensemble wurde 1971 gegründet. Es besteht aus etwa 25 ausgebildeten Laien, die Chormusik auf hohem Niveau aufführen. Ihr Repertoire umfasst sowohl Werke der Klassik als auch der Moderne. Seit 2016 ist Elske te Lindert die künstlerische Leiterin des Chores. Der vielfältige Chorgesang umfasst u.a. Mozarts equiem, Händels Messiah, Brahms' Motetten, Faurés Requiem, Monteverdis Mariavesper und Rossinis Petite Messe Solennelle. Auch Musik des 20. Jahrhunderts gehört zum Repertoire, unter anderem von Arvo Pärt und Aaron Copland. Darüber hinaus spielen die Werke von J.S. Bach eine wichtige Rolle, etwa in der hohen Messe, im Weihnachtsoratorium oder in der Matthäus-Passion. Das Deventer Vocal Ensemble gibt mehrmals im Jahr Konzerte. Dabei strebt der Chor nach Innovation, beispielsweise durch die Zusammenarbeit mit anderen Kunstformen wie Poesie, Malerei und Fotografie.

Datum
Ort
Kathrin-Türks-Halle
Platz d'Agen 4
46535 Dinslaken
Preis

zuzüglich Gebühren

Veranstalter
Akkordeon-Orchester 1980 Dinslaken/Oberhausen e.V.
Kategorie
  • Konzert