Content

Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz

Ausländer (z.B. Asylbewerber, Flüchtlinge) können Ansprüche auf Leistungen zur

  • Sicherung des Lebensunterhaltes
  • Krankenhilfe
  • Unterkunft

haben, wenn Sie zum abgeschlossenen Personenkreis der Leistungsberechtigten nach § 1 Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG) gehören. Die Voraussetzungen sind im AsylbLG geregelt und abhängig vom aufenthaltsrechtlichen Status (Ankunftsnachweis, Aufenthaltsgestattung, Aufenthaltserlaubnis, Duldung). Der aufenthaltsrechtliche Status wird von der Ausländerbehörde erteilt, die Leistungsgewährung erfolgt durch die Asylleistungssachbearbeitung des "Fachdienst Wohnen" (FD 7.4).

Besondere Öffnungszeiten:

Terminvergabe nur nach telefonischer Absprache.

Erstaufnahme und Unterbringung:

Zur Erstaufnahme und Unterbringung von Flüchtlingen verfügt die Stadt Dinslaken über verschiedene Unterkünfte. Der Betrieb der Übergangsheime, Leitung, soziale Betreuung, Kinderbetreuung, Sprach- und Einführungskurse in die hiesige Gesellschaft, Beschäftigung und Arbeitsvorbereitung, Hausmeisterei, Unterhaltung, Koordinierung des Ehrenamtes und der handelnden Institutionen in den Unterkünften erfolgt umfassend durch den Caritasverband.

Unterbringung in private Wohnungen und Wohnungsangebote:

Um Flüchtlinge in private Wohnungen zu vermitteln, beschäftigt die Stadt einen Wohnraumvermittler, der betroffene Flüchtlinge bei der Wohnungssuche unterstützt. Viele Flüchtlinge suchen Wohnungen im Stadtgebiet, weil bestehende Wohnsitzverpflichtungen einer Wohnungsanmietung in Nachbarstädten entgegenstehen. Die Stadt und der Caritasverband suchen weiterhin freie oder freiwerdende Wohnungen. Kontakt: 02064 / 4 28 80 06 (Herr Brzoska, Büro Übergangsheim "An der Fliehburg").

Handlungskonzept „Flüchtlinge in Dinslaken“ (sogenanntes "Flüchtlingskonzept"):

Weitere Informationen sowie das Flüchtlingskonzept und die Erste Fortschreibung finden Sie hier.

Spenden und ehrenamtliche Helfer:

Die Caritas freut sich über Sachspenden jeder Art und wenn Sie Flüchtlingen ehrenamtlich helfen möchten.
Kontakt: 02064 / 1 27 97.

 


Ansprechpartner*innen

Name Kontakt
Daniel Abbruzzese
Zimmernummer: 005
Telefon: 02064 66-226
Fax: 02064 6611-226
E-Mail: daniel.abbruzzese@dinslaken.de
Stadthaus
Stadthaus
Wilhelm-Lantermann-Straße 65, 46535 Dinslaken
Matthias Lieckfeldt
Zimmernummer: 006
Telefon: 02064 66-465
Fax: 02064 6611-465
E-Mail: matthias.lieckfeldt@dinslaken.de
Stadthaus
Stadthaus
Wilhelm-Lantermann-Straße 65, 46535 Dinslaken
Nathalie Makrlik
Zimmernummer: 007
Telefon: 02064 66-733
Fax: 02064 6611-733
E-Mail: nathalie.makrlik@dinslaken.de
Stadthaus
Stadthaus
Wilhelm-Lantermann-Straße 65, 46535 Dinslaken