Inhalt

Willkommen in Dinslaken

Eine attraktive, überschaubare Stadt mit 71.000 netten Menschen. Wo bei uns die Grenze zwischen dem quirligen Ruhrgebiet und dem beschaulichen Niederrhein verläuft, wissen die meisten Leute selbst nicht so genau. Auf die meisten Fragen lässt sich hier aber eine Antwort finden. Entdecken Sie Ihr Stück Dinslaken. Die Innenstadt präsentiert sich ziemlich grün und runderneuert. Beispielsweise der Neutorplatz mit der darauf befindlichen Neutor-Galerie. Entstanden ist dort ein Einkaufszentrum mit Gastronomie und etwa 70 Läden. Gegenwärtig erhält die Bahnstraße eine städtebauliche Frischzellentherapie. Mit der Zeit soll der Bereich um den Bahnhof ebenfalls attraktiver werden. Die Stadt ist dabei, sich als fahrradfreundlich zu profilieren und setzt auf alternative Konzepte für eine umweltschonende Mobilität. Schön ist zudem ein Bummel durch die Fußgängerzone bis in die Altstadt mit netten Restaurants. Wo auch immer Passanten in der Innenstadt unterwegs sind, wir bringen sie kostenlos ins Web.

Willkommen

RathausBürger und Familien, die ihren Lebensmittelpunkt neu in die Laune-Stadt verlegen, sollen sich auf Anhieb zurecht finden, gut orientieren können. Beim Anmelden in den Bürgerbüros erhalten sie ein sogenanntes Scheckheft mit Hinweisen und Gutscheinen.

Ehrentage

Bürgermeister und StellvertreterOb Bürger einen 90, 95. oder einen noch höheren Geburtstag feiern, einer der Vize-Bürgermeister schaut auf Wunsch vorbei. Die Stadt gratuliert auch Ehejubilaren. Wer nicht in dieser Stadt geheiratet hat, sollte sich vorher im Rathaus melden.

 

 

 

 

Schulwechsel

Theodor-Heuss-Gymnasium Kinder und Eltern müssen, was die Schullaufbahn angeht, wieder die Weichen stellen und überlegen, welche weiterführende Schule infrage kommt und sich vorbereiten auf das Anmelden mit allen nötigen Formalitäten. Das Anmeldeverfahren wurde wieder gesplittet.

 

Mitgefühl

Stadtbibliothek Manche tragen ein Kopftuch, andere einen geistigen Schleier, meint der bekannte, türkischstämmige Kabarettist Fatih Cevikkollu, der mit seinem fünften Soloprogramm „Emfatih“ unterwegs ist und im Februar dreimal im Dachstudio der Stadtbibliothek gastiert.

Aktuelles

  • Eingeladen

    Dinslaken. „Es geht um Hiesfeld“. Unter diesem Motto steht das Dorfgespräch, zu dem interessierte Bürger für Freitag, 27. Januar, und tags darauf (28.1.) von der Stadt in den gläsernen Kiosk eingeladen sind. mehr lesen zum Thema 'Eingeladen'

  • Workshop

    Dinslaken. Interessierte sind herzlich eingeladen für Dienstag, 31. Januar, sich in einem zweiten Workshop zum Thema Fuß-/Radwegeverkehr ab 18 Uhr im Ratssaal einzubringen. mehr lesen zum Thema 'Workshop'

  • Dachstudio

    Dinslaken. Freunde von Musik ohne großem technischen Schnickschnack sind für Donnerstag, 26. Januar, 19 Uhr, wieder bei kostenlosem Eintritt in die Acoustic Lounge im Oberstübchen der Stadtbibliothek eingeladen. mehr lesen zum Thema 'Dachstudio'

  • Kabarett

    Dinslaken. Er gehört zu den besten deutschen Kabarettisten, hat türkische Wurzeln und nimmt kein Blatt vor den Mund: Fatih Cevikkollu. An drei Abenden ist er im Dachstudio der Stadtbibliothek. Der Vorverkauf läuft. mehr lesen zum Thema 'Kabarett'

Termine

Lotta zieht um
Überraschendes vom Dinslakener Nachtwächter
Acoustic Lounge im Dachstudio
Thomas Hecking | Unscha(r)fes zwischen Wahn und Sinn - Musikkabarett
Homo Laber - Wie man et macht, is et Verkehr - sprachsa-tierisches Kabarett