Inhalt

Willkommen in Dinslaken

Eine attraktive, überschaubare Stadt mit 71.000 netten Menschen. Wo bei uns die Grenze zwischen dem quirligen Ruhrgebiet und dem beschaulichen Niederrhein verläuft, wissen die meisten Leute selbst nicht so genau. Auf die meisten Fragen lässt sich hier aber eine Antwort finden. Entdecken Sie Ihr Stück Dinslaken. Die Innenstadt präsentiert sich grün und runderneuert. Beispielsweise der Neutorplatz mit der darauf befindlichen Neutor-Galerie. Entstanden ist dort für mehr als 100 Millionen Euro ein Einkaufszentrum mit Gastronomie und etwa 80 Läden. Schön ist zudem ein Bummel durch die Fußgängerzone bis in die Altstadt.

Augustastraße

Augustastraße Mit offenen Karten spielt die Stadtverwaltung beim geplanten Umbau der stark befahrenen Augustastraße. Die entspricht nicht mehr heutigen Anforderungen, die Kanäle sind marode. Die Vorentwürfe wurden zur allgemeinen Information der Bürger veröffentlicht.

Stadtradeln

Foto: Dieter Schuetz, Pixelio.de Spaß gemacht hat es vergangenes Jahr allen. Und es war ein Beitrag zum Klimaschutz, den Pkw stehen zu lassen und befristet aufs Rad umzusteigen. Auch in diesem Jahr sollen Bürger beruflich wie privat radelnd zum Sammeln von Kilometern ermuntert werden.

Porschetag

PorschetreffenDas ist der Stoff für Männerträume. Auch Damen sollen gelegentlich hin und weg sein von einem edlen Auto aus Stuttgart-Zuffenhausen. Andere wiederum stehen auf einem roten Porsche auf dicken Schluffen, einem Dieselschlepper. Alle können gucken, fachsimpeln und staunen.

Information

RathausBürger, Kulturschaffende und Nutzergruppen werden über den Stand der Planung zum Umbau der Kathrin-Türks-Halle unterrichtet. Im Ratssaal gibt es Informationen aus erster Hand von Verwaltung und Architekten. Eingeladen wird zu einem Meinungsaustausch.

Aktuelles

  • Führung

    Dinslaken. Die Veranstaltungsreihe „Neue Kunst und alte Arbeitswelten in historischen Gebäuden“ wird am Freitag, 6. Mai, mit einer Führung der auf der ehemaligen Zeche Lohberg fortgesetzt. mehr lesen zum Thema 'Führung'

  • Ratgeber

    Dinslaken. Der Bundesverband für körper- und mehrfachbehinderte Menschen in Düsseldorf hat eine Broschüre für Eltern behinderter Kinder herausgegeben mit Tipps und Hinweisen zum Kindergeld. mehr lesen zum Thema 'Ratgeber'

  • Verwaltung

    Dinslaken. Die vielfältigen Bemühungen um die Integration von Flüchtlingen sind eine Daueraufgabe und die wird es auf lange Sicht bleiben. Es wird eine besondere Koordinierungsstelle geschaffen. mehr lesen zum Thema 'Verwaltung'

  • Ausgelegt

    Dinslaken. Im Areal zwischen Wilhelm-Lantermann-Straße, Am Neutor, Bahn-, Wall- und Lessingstraße soll eine Ballung bestimmter Gewerbebetriebe vermieden werden: Spielhallen, Wettbüros, Pornokinos. mehr lesen zum Thema 'Ausgelegt'

Termine

Edgar Knecht Quartett
Jess Geiger und Thomas Pieperhoff - Zwei Wünsche und mehr
Duo Buschbohne - Ja Nein Vielleicht - der Weg einer Beziehungskiste - Humoreskes Bühnenkino
Hobby-Kunsthandwerkermarkt
15. Int. Club Day der Porschefreunde